Samstag, 10. Februar 2018

Samstagsplausch {6.18}


So heute aber wieder pünktlich der Samstagsplausch. 
Nicht, dass ihr euch wieder Sorgen machen müsst.
Zu berichten habe ich allerdings nicht viel. Ich war für drei Tage -naja eher zweieinhalb Tage- im Krankenhaus zu einer Untersuchung.  Glücklicherweise sind die isher vorliegenden Befunde alle negativ, was ja dann positiv für mich ist. Allerdings kämpfe ich noch immer mit den angekündigten Nachwirkungen der Untersuchung: rasende Kopfschmerzen :-( So verbringe ich seit Mittwoch meine Zeit meist liegend oder halb sitzend auf der Couch.
Dafür hat mein Fuß große Fortschritte gemacht, worüber ich mich echt freue. Es hat sozusagen "zoooom" gemacht und er ist nicht mehr dick und es drückt von innen heraus auch nicht mehr. Ich hoffe, dass das so bleibt, denn dann kann ich mal wieder ein bisschen walken. 
Und was steht heute an? Gleich muss ich zur Physio und dann mal schauen. Eigentlich habe ich ja einen Strickkurs gebucht: RVO, denn das kriege ich für mich einfach nicht hin. Aber noch brummt der Schädel, so dass ich befürchten muss nicht hin zu können. Voll blöd.
Nun aber paludere ich noch kurz mit den anderen bei Andrea.

Kommentare:

  1. Guten Morgen, Marion,
    das mit den negativen Ergebnissen ist wirklich sehr positiv. Und toll, das Dein Fuss endlich in die richtige Richtung möchte. Das mit den Kopfschmerzen ist echt doof. Ich hoffe, das sie bald nachlassen. Den Kurs kannst Du hoffentlich bald nachholen. Ich würde hier auch gerne mal einen Patchworkkurs mit machen, aber das Angebot ist hier gleich Null. Man/Frau muss dann immer weit fahren.
    Ich wünsche Dir gute Besserung und hoffe, das die frische Luft Dir dabei hilft.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Ich drücke dir die Daumen, dass die Kopfschmerzen schwuppdiwupp verschwinden und du an deinem Kurs teilnehmen kannst.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, liebe Kunzfrau,
    ich drücke die Daumen, dass die Kopfschmerzen bald weg sind. Rasende Kopfschmerzen kenne ich leider nur zu gut. Um deinen Strickkurs wäre es natürlich schade, aber ich weiß, dass man dann wirklich eingeschränkt ist und dann auch nichts davon hat sich zu quälen.
    Hab trotzdem ein schönes Wochenende
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Oh dann wünsche ich dir rasche Besserung, Kopfschmerzen sind echt blöd. Aber es freut mich dass es deinem Fuß wieder besser geht. Also - lass es ruhig angehen und gute Besserung.
    lg Martina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marion
    Wünsche dir gute Besserung und falls es doch noch mit dem RVO Kurs klappt viel Spass. Diese Methode ist toll, habe auch so ein Projekt am laufen und bin wirklich begeistert.
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marion, schön das die Untersuchung negativ war und extrem doof mit den Nachwirkungen, zumal Du nun nich an dem Strickkurs teilnehmen kannst. Ich wünsche Dir ein schönes und hoffentlich bald schmerzfreies Wochenende.
    Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  7. Weia, hoffentlich gehen die Kopfschmerzen bald weg. Ich wünsche Dir gute Besserung und dass bald alles wieder ganz gut ist.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Moin Marion,
    das freut mich ja sehr für dich das dein Fuss besser ist.
    Das mit den Kopfschmerzen wird auch wieder. Wirklich gut ist das die Befunde negativ sind.
    Bis neulich Betty

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Marion,

    erst mal gute Besserung.

    Für den RVO gibt es einen tollen Rechner im Netz.http://www.raglanvonoben.de/rechner2.html

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  10. Ich wünsche dir eine schnelle Besserung und freue mich für dich, das die Untersuchngsergebnisse neg. ausgefallen sind.
    Ich wünsche dir ein erholsames Wochenende
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  11. ......bin froh über deinen Fuss und bin traurig über deine Kopfschmerzen.

    Liebe Grüsse Traudel

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Marion,
    dass der Fuß endlich besser ist, freut mich sehr. Und die Kopfschmerzen, menno, die sollen gefälligst verschwinden, damit du deinen Kurs mitmachen kannst. Dafür drücke ich dir ganz doll die Daumen.
    Ich dende dir liebe Grüße
    die Mira

    AntwortenLöschen
  13. Schön, wenigstens dem Fuß geht es gut. Die Kopfschmerzen, sind weniger schön.
    Ich drück die Daumen, dass du zum Stricken gehen kannst.
    Dicker Knutscha
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. DAs sind ja gemischte Nachrichten. Dem Fuß geht es endlich besser, dem Kopf dafür nicht. Ich wünsche Dir, dass es jetzt nur noch aufwärts geht und Du heute zum Strickkurs kannst. Wäre schade, wenn nicht.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Marion,
    weiterhin gute Besserung wünsche ich dir. Manchmal denke ich, alle die Zipperlein richten sich bei mir ein und ich werde sie nie wieder los. Ich wünsche dir, daß alles wieder in Ordnung kommt.
    LG Doris :o)
    PS, was ist RVO?

    AntwortenLöschen
  16. Aach, liebe Marion, tut mir Leid für Dich... aber Kopfweh vergeht, Hauptsache Befund negativ! 👍👍👍
    Fußgelenke, Knöchel speziell, benötigt viieeel Zeit zur Heilung. Auch wenn von Außen OK, drinnen dauerts... wichtig jetzt vor Freude nicht überanstrengen! Schön langsaaam auf die Belastung gewöhnen.
    Schönes Wochenende! Bussi, Nora

    AntwortenLöschen
  17. Alles Gute und das mit dem RVO bekommst du schon noch hin.

    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Marion,
    Kopfschmerzen sind alles andere als angenehm. Ich wünsche dir gute Besserung, wenigstens ist der Befund negativ. Ich drücke dir die Daumen, dass du zu deinem Strickkurs gehen kannst.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  19. Hoffentlich gehen die Kopfschmerzen bald weg! LG von mir

    AntwortenLöschen
  20. Nun komme ich jetzt (zurück von Österreichs Pisten) erst dazu hier bei dir rein zu schauen. Ich hoffe, dass sich dein Kopfschmerz zurückgezogen hat und deinen Kurs besuchen konntest.
    Ich packe dann erstmal meine Koffer aus und schwelge in Erinnerung an sonnige Pisten.

    LG Anke

    AntwortenLöschen
  21. Ich hoffe du hast nicht mehr sehr lange mit den Kopfschmerzen zu kämpfen. Gute Besserung dafür. Das es deinem Fuß besser geht hört sich schon mal gut an.
    LG Peggy

    AntwortenLöschen
  22. Ich drücke dir die Daumen, dass die blöden Kopfschmerzen bald wieder verschwinden. Es wäre schade, wenn du den Kurs absagen müsstest.
    Gute Besserung wünscht dir Heike

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Marion,
    ein paar Tage Krankenhaus können schon sehr leidlich sein. Umso schöner wenn dann das Ergebnis für dich gut ausfällt. Ich hoffe deine Kopfschmerzen gehen dann auch bald und wünsche dir gute Besserung!
    Herzliche Grüße
    Naddel

    AntwortenLöschen