Montag, 29. Februar 2016

Puppenquilt-SAL bei Cattinka

Anfang Februar rief Cattinka zum Puppenquilt-SAL auf.
OK, da mache ich mal mit dachte ich mir. Und dann wurde die Zeit doch kanpp.
Auf dem letzten Meter habe ich dann am vergangenen Samstag den letzten Stich gemacht, um rechtzeitig zum heutige Zeigetag fertig zu werden.

Was ich nähen wollte stand sehr schnell fest.Beim Rumstöbern bei Pinterest fand ich einen nette Idee.
So konnte ich mal meine Kisten mit diesem Inhalt ausschütten.
Na gut, ich habe nur eine Kiste ausgeschüttet :-)



Ich bügle die Selvages immer zuerst auf Vlisofix! Und dann auf einen hellen Stoff.
Und erst dann nähe ich sie mit einem kleinen engen ZickZackStich auf.

In Ermangelung entsprechender Puppen musste ein kleiner Teddy als Fotomodell herhalten.


Und so sieht der kleine Quilt nun in Gänze aus.
Bei mit misst er ca. 29cm x 36cm.


Bei dem Teddy wird er aber nicht bleiben, sondern er wird meinen kleinen Quiltständer schmücken! 



Danke Cattinka für diesen netten kleinen SAL.

Und wenn ihr noch mehr Lust auf diese kleinen Quilts habt, dann schaut doch mal bei Cattinka vorbei. Sie zeigt hier  die Puppenquilts aller Mitnäherinnen.

Sonntag, 28. Februar 2016

Au weia ...

... ich muss völlig durchgeknallt sein!!!
Warum???
Meine Schränke sind voll mit Stoffen. Patchwork sowie Bekleidungsstoffe!
Und was mache ich???
Gehe doch gestern auf den Stoffmarkt!
Und war war das Ergebnis???

8799g Stoff habe ich nach Hause geschleppt!!!!!!
Ja ihr habe richtig gelesen! 8799g!!!
Aber eine Entschuldigung habe ich dennoch!
Jersey ist ja sooooo schwer!!!!

Und nun wollt ihr meine Beute sehen?
Ok, dann fange ich mit dem Alpenfleece an!


Und hier die Jersey's.
Die unteren drei sind von dem Couponstand. Da kosten zwei Coupons immer nur 10 EUR. 
Und das für zweimal 1,50m x 1,50m.
Und so ist der Rote und der blau/bunte jeweils zweimal bei mir eingezogen.
Und der Blaue darüber sogar viermal. Ich finde die drei so supertoll!
Der blau geblümte durfte mit 2m dabei sein.
Und nun wisst ihr auch, warum ich so geschleppt habe.
Vielleicht sollte ich auch mal mit einem Hackenporsche dahin gehen!


Diese Patchworkstoffe standen eigentlich nicht auf meinem Zettel, aber die sind doch nur schön, nicht wahr?!

Und für ein Projekt, welches ich mit einer Patchworkfreundin nähen will habe ich diesen Augenschmaus an Batiks gekauft!

So und nun könnt ihr behaupten, dass ihr eine völlig durchgeknallte Bloggerin kennt.
Denn bei mir zu Hause wohnen ja nicht nur eine sehr beträchtliche Anzahl an Stoffen. Ich beherberge ja auch noch so diverse Knäulchen und Strängelchen an Wolle!

Samstag, 27. Februar 2016

Samstagsplausch 09.16


So jetzt aber schnell noch ein bisschen geplaudert.
Eine Dienstreisewoche liegt hinter mir! Das heißt auch immer, dass ich nach dem Unterricht nicht wirklich was zu tun habe. So konnte ich mich mal meinem Blog widmen. Vielleicht habt ihr es schon gemerkt: Ich habe unter meinem Header jetzt ein kleines Seitenmenü. Hier sammle ich freie Muster, die mir gefallen, Rezepte und Linkpartys. Vielleicht gefällt euch ja das eine oder andere!

Und was steht heute an??? Stoffmarkt!!!
Ich will unbedingt hellen Batikstoff für einen Sternenquilt. Naja und sonst? Bestimmt kommt noch der eine oder andere Jersey mit. Etwas in schönen Farben für Sommerröcke wäre toll.

Und morgen hoffe ich wie immer auf nettes Wetter, damit ich eine schöne Laufrunde am Morgen habe. Jetzt ist es nicht mehr lange und ich starte zu meinem tollsten Laufevent in diesem Jahr :-)

So und nun setze ich mich zu Andrea und plaudere ein bisschen mit den Anderen!

Mittwoch, 24. Februar 2016

Time for Jane #42

Ups schon wieder Mittwoch.
Und dann auch noch der Vierte im Monat!
Das heißt ja: Time for Jane!!!
Aber ich bin vorbereitet :-)

H 9
Snowflake Melt


H 10
Ben's Bowtie

H 11
Piercing Rays

Montag, 22. Februar 2016

Gut befüllt ...

... habe ich meine Bionic Gear Bag für meinen spannende Dienstreise nach Gera ;-)
So kann ich einiges an meinem LaPassion nähen.
Wird auch mal wieder Zeit. Habe eine bisschen geschlust in letzter Zeit.
Wollt ihr mal einen Blick reinwerfen?


Ein bisschen näher???
Bitte schön!!!


Noch näher???
Na gut!


Und nun Tschüss.
Ich nähe mal ein bisschen weiter!

Samstag, 20. Februar 2016

Samstagsplausch 08.16


Guten Morgen!
Meine Bonny war heute schon sehr früh der Meinung ihr Frühstück haben zu wollen, aber Frauchen hatte da noch so gar keine Lust zum Aufstehen. Also musste sie etwas warten und dann hat sie sich wie eine Verhungerte auf ihr Fressi gestürzt und ratz-fatz alles leergefressen. Das macht sie nur ganz selten. Aber zur Zeit hat sie einen gesegneten Appetit und trotzdem ist sie noch immer federleicht!
Also wird es heute ausnahmsweise mal eine Extraration geben!
 Frauchen ist ja schließlich eine Liebe :-)))

Und sonst so.
Heute treffe ich mich mit meinen Cafehausquiltern im Cafe Seidenfaden
Hach ich freue mich schon. Das ist immer so nett. 

Und morgen? Hoffentlich regenet es am Morgen nicht, so wie eigentlich angekündigt. Ich möchte doch gerne noch eine längere Laufrunde absolvieren und dann muss ich am Nachmittag für die ganze nächste Woche nach Gera. Dazu habe ich ehrlicherweise weniger Lust!

Aber jetzt mache ich es mir erstmal nett uns setze mich zum Plaudern zu Andrea!

Donnerstag, 18. Februar 2016

Cam Underwool :-)

Mit Begeisterung verfolge ich den Blog von Andrea.
Unter anderem auch deshalb, 
weil sie bei so tollen Fotoaktionen mitmacht und dafür tolle Bilder zeigt.
Mit ihrer neuen Kamera ist sie immer unterwegs.

Ich knipse ja nur!
Und so habe ich heute mit meiner kleinen Panasonic ein "Cam Underwool-Foto" meines neues Strickprojekts gemacht!


Als ich da so vor mich hinknipse, stellte ich mal wieder fest, 
dass ich das auch gerne besser können würde.
Ich überlege ernsthaft mir eine neue schönere, bessere Kamera anzuschaffen.
Aber welche??? Und wie erlerne ich das richtige Fotografieren?
Kapiere ich das mit Blende, ISO, Belichtungszeit, Weißabgleich usw. auch wirklich ganz alleine?????

Montag, 15. Februar 2016

Meine Drachenschwinge ist fertig!

Ja da ist es vollbracht!
Meine erste Drachenschwinge ist fertig!
Und so sieht sie nun aus!


Und so kann die Drachenschwinge auch getragen werden.



Gestrickt habe ich mit dem Wolkenschloss von Drachenwolle und Nadelstärke 4
Ein tolles Garn!

 
100% Merino, 300m Lauflänge auf 100g
Mein Verbrauch: dunkelblau 150g, 118g jeansblau
Größe: 200cm x 55cm

Sascha hat seine Drachenschwinge auch fertig.
Ich hatte hier ja geschrieben, dass er die "dicke" Pearl von Lanamania verwendet hat.
 Gestrickt mit Nadelstärke 2!!!
Was für ein Größenunterschied!


Samstag, 13. Februar 2016

Samstagsplausch 07.16


Guten Morgen!
Na läuft euch gleich das Wasser im Mund zusammen, wenn ihr diesen leckeren Keksstapel seht?!
Mit diesen gefüllten Kekesen habe ich am Monatg meine Strickweiber verwöhnt.
Das Rezept habe ich aus dem Buch "Zeit für Schokolade" von Tupper.
Ansonsten durfte ich nachwievor viel Unterricht geben und ich bin froh eine weitere zu arbeitsbeladene Woche hinter mir zu haben, denn die nächsten Beiden stehen vor der Tür.
Und heute??
Ganz kurzentschlossen treffe ich mich mit Angela und wir wollen ein bisschen durch Mitte schlenden und anschließend zum ersten Kaffeplausch "Aber bitte mit Wolle" zum Wollrausch -da wollte ich sowieso hin-. So wird heute wohl meine Drachenschwinge fertig werden :-)

Und nun setze ich mich zu Andrea und Regina und genieße meinen Morgentee!

Mittwoch, 10. Februar 2016

Time for Jane #41

Mit Todesverachtung habe ich nun endlich G6 genäht!
Nee, noch so einen Block brauche ich nicht!

G6
Papa's Star

Hier sehr ihr, wie klein die Mitte ist!


 Und fertig!!!!!


Ja die Mitte ist schief!
Aber das bleibt so. Den nähe ich in gar keinem Fall ein weiteres Mal!!!

Das einzig Gute daran ist, das Reihe G nun endlich fertig ist und ich nun schon 7 Reihen habe!
Darüber freue ich mich so richtig!


Und bei meiner gestrigen Fotosession bekam ich ganz schnell Besuch.


Ganz so spannend war es dann doch wohl nicht und zu essen hatte ich auch nichts :-(
Da haben sie relativ schnell wieder abgedreht!


Montag, 8. Februar 2016

Bunte Knallbonbons für Maja und Marion - Part 8 -

Meine Knallbonbons haben eine Weile geruht.
Ich habe mir erst noch überbreiten Rückseitenstoff und Vlies bei Saskia geordert.

Heute war ich bei Betty und habe zuvor gefragt, 
ob sie mit mir zusammen meinen Sandwich legen würde!
Und sie wollte!
Also sind wir zusammen über den Boden gerobbt und haben zunächst den Rückseitenstoff glatt gezogen und mit Tesakrepp am Boden festgeklebt!
Dann das Vlies rauf!


Und als letztes das Top rauf.
Und immer schön glattstreichen! 


Irgendwie muss diese Dose mit den neu erstandenen 
gebogenen Sicherheitsnadeln doch aufgehen!!!!!!


Diese und noch einige mehr wollten nun in den Sandwich gesteckt werden!


Na dann mal los!




Währenddessen hat Andrea diese tollen Fotos gemacht!
Euch Beiden ganz lieben Dank für die Unterstützung!

Samstag, 6. Februar 2016

Samstagsplausch 06.16


Ein bisschen in meinen Kochbüchern habe ich gestölbert, 
denn ich muss für meine Stichelweiber am Sonntag Kuchen backen.
Das mache ich gerne, sowohl das Stöbern und das Backen :-)

Und was steht noch an am Wochenende??
Nachher erstmal eine Laufrunde. Hinke ganz schön hinterher mit meinem Training für den Halbmarathon im März. Naja, das ist nicht wirklich was Neues, denn ich trete eigentlich immer mit Minimalsttraining an. Da ich ja nur dabei sein und ankommen möchte reicht das auch aus!
Am Nachmittatg dann an die NähMa. Ein Geburtstagsgeschenk möchte genäht werde und am Abend noch ein bisschen die Stricknadeln klappern lassen.
Meine Drachenschwinge ist schon gewachsen und will weiter wachsen.

 So gefällt mir der Tag!

Und ihr so?
Ich setze mich jetzt zum plaudern zu Andrea und Regina!

Dienstag, 2. Februar 2016

Die Drachen swingen :-)

So nun endlich auch der Bericht vom letzten Tag meines Strickwochenendes.
Am Sonntag stand die Drachenschwinge auf dem Programm!

Das ist eines der Modelle von Heidrun.


Heidrun erklärte uns die Strickweise .... 


... und nutze Sabine -das ist im übrigen die Chefin des Wollrauschs-, 
um uns die Tragemöglichkeiten  aufzuzeigen.





Diesmal hatte ich mich von Anfang an für die richtige Wolle entscheiden.
Wolkenschloss von Drachenwolle, 100% Schurwolle, LL300m auf 100g


Himmel, es ist nur ein Muster mit Rechtsrippen und Linksrippen und dennoch war höchste Konzentration gefordert!


Sascha produziert ein "Puppenläppchen" :-)))
Er strickt mit der "dicken" Pearl von Lanamania und mit Nadelstärke 2!!!


Das dauert ein bisschen läönger als bei uns. 
Aber dennoch hatte wir am Kursende alle etwas vorzuzeigen!


Inzwischen habe ich auch schon ein bisschen weitergestrickt!



Bedanken möchte ich mich bei euch noch für's Mutmachen im Hinblick auf meinen Stashabbau.
Ja so einfach ist das nicht, wenn die Versuchung so groß ist wie im Wollrausch
Da bin ich im wahrsten Sinne des Wortes im Rausch!
Aber egal. Irgendwann stricke ich auch was aus dem Stash!
Dann kann ich wieder was Neues kaufen!!!!

So ich bin dann mal stricken.