Freitag, 31. Juli 2015

12 Tops Challenge im Juli

Monatsletzter!
Und das heißt Zeigetag bei Constanze für unser MonatsTop!

Ich habe diesmal eine Raffinessa  von Elsterglück- allerdings ungerafft- genäht.


Leider neigt sich der
gemusterte Jersey nun dem Ende :-(
Für dise Vorderteil hat es noch gereicht.
Vielleicht kriege ich auch noch zwei kurze Ätmel raus, dann ist aber ganz bestimmt Schluss leider! Der war einfach toll!


Mittwoch, 29. Juli 2015

Als Unterkleid viel zu schade!

Bei einem Spaziergang durch's WWW entdeckte ich auf einem Blog ein Kleid.
Die Bloggerin schrieb, dass es sich dabei um ein Unterkleid handelt.
Ich konnte das kaum glauben.
Also schnell meine Burda's durchforstet!
Mist :-((( 
Diese Ausgabe hatte ich nicht :-(((
Aber eine Freundin hatte die.
Und so konnte ich mir meine Kleider auch nähen!
Hier sind sie!







Genäht habe ich nach einem Schnitt aus Burda Style 02/2014, Modell 123.
Und mein Jerseybestand ist immerhin um 584g geschrumpft!


Donnerstag, 23. Juli 2015

Ich war in Berlin!!!!

Häh???
Marion ist doch immer in Berlin werdet ihr euch jetzt sagen.
Ja schon, aber heute war ich sozuagen touristisch in Berlin unterwegs.
Saskia war anlässlich ihres heutigen Geburtstages hier und wir haben zusammen einen tollen Tag gehabt!

Zuerst führte uns der Weg hierher!





Frühstück oben in der 7. Etage stand auf dem Programm.
Wir hatten einen Tisch direkt am Fenster.
Ein schöner Blick über den Kurfürstendamm und Wittenbergplatz.
Im Hintergrund konnten wir bis zum Fernsehturm am Alexanderplatz schauen.



Beim Rausgehen kamen wir an dieser Vitrine vorbei.
Da wurden Kindheitserinnerungen in mir wach.
Kennt ihr diese Fanta-Flaschen auch noch???
 




Unser nächster Programmpunkt war ein Besuch bei Frau Tulpe.







Natürlich ging das nicht ganz ohne Beute ab.
Zwei Stoffsüchtige = zwei Tüten.


Na welche Tüte gehört wem?????


Und hier waren wir auch noch!

Bevor wir ins Cafe gingen kurz noch ein gang durch den Laden.
Das ist alles aus Schokolade.




Oben im Cafe habe ich mich dann für ein Schokoladentörtchen entschieden. 
Mmmmmh, das war lecker!
 

Und da ich heute mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs war und längere Strecken zu fahren hatte, habe ich mir meine Hexi's vom La Passion zum Heften eingepackt!
Ein bisschen was habe ich geschafft!




So und nun fragt ihr euch vielleicht noch, welcher Tüteninhalt gehört denn nun wem.
Hier meine Ausbeute von Frau Tulpe!




Ihr seht also, ich war ganz bescheiden.

Danke Saskia für diesen tollen Tag.
Ich freue mich schon auf deinen nächsten beuch.
Du weißt, wir haben noch einiges abzuklappern :-))


Mittwoch, 22. Juli 2015

Time for Jane #30

Im Moment sind die 14 Tage für mich immer so schnell um.
1000 Dinge schwirren mir im Kopf herum, dass ich mich gar nicht entscheiden kann, was ich zuerst machen möchte.
Heute aber ist wieder Zeigemittwoch.

Reihe F ist fertig und angenäht!

Es begeistert mich immer 
wieder, meine Jane wachsen zu sehen.
Die einzelnen Blöckchen sind ja schon schön, 
aber so zusammengesetzt ist sie einfach nur toll. 

Und deshalb gehts gleich weiter mit Reihe G.

G10
Woven Meadow
  
G11
Decisions, Decisions 

 G5 ist auch fertig genäht, aber noch nicht gequiltet.
Deshalb gibt es den beim nächsten Zeigemittwoch!

Dienstag, 21. Juli 2015

Anke, du musst das Garn wechseln :-)

Heute habe ich mich mit meiner Blogfreundin Anke getroffen.
Einmal im Jahr machen wir das und in diesem Jahr kam Anke wieder zu mir.
Schon vor 9.00 Uhr habe ich Anke am Bahnhof abgeholt.
Nach einem kurzen Stop bei mir zu Hause sind wir zu Christiane gefahren, denn Anke braucht unbedingt Material.
Wir wollten nämlich ein Bionic Gear Bag nähen.

Ziemlich schnell hatte sich Anke für einen schwarzgrundigen Nähstroff entschieden.


Nun mussten noch diverse farbige Stoffe für die Innentaschen gefunden werden. 





Beim Nähen wurde dann der Obstkorb zum Stoffkorb umfunktioniert.
Zuschneiden mussten wir nämlich in der Küche. 





Einiges an Abfall haben wir auch produziert!




Ja Anke,
gut stecken und beim Nähen daran denken, dass das Garn gewechselt wird.
Und Garn wechseln musste Anke oft, 
denn jede ihrer Innentaschen hatte eine andere Farbe! 



 Und so sah es dann am Ende unseres Nähevents aus.




Ich wurde jäh ausgebremst, da mein Stoff nicht für das Binding reichte.
Tja, da muss ich nun leider wieder in einen Stoffladen und Stöffchen kaufen. Wie schrecklich ...hihi...
Anke ist so weit, dass Sie nur noch die Handnäharbeiten zu Hause erledigen muss.

Es war ein toller Tag mit dir Anke.
Ich freue mich schon auf nächstes Jahr und dann gerne wieder bei dir!

 





Freitag, 17. Juli 2015

Bunte Fische

Obwohl ich ja nie wirklich Badeurlaub mache, 
brauchte ich unbedingt diese tolle Sommertasche von Susan.
 
Viel bunte Fische schwimmen auf der Vorder- und Rückseite im blauen Meer.
Das erinnert mich an mein Urlaub auf den Malediven.
Schon ganz vorne am Strand gabe es unzählige bunte Fische! 
 
So aber jetzt meine neue Tasche!
 


Die Fische sind alle mit der Maschine appliziert.
Und dann oh Schreck!!!!
Nun hatte ich endlich alle Fische appliziert und dann steht da in der Anleitung: 
"Jetzt die Taschenaußenseiten 4-5mal zerschneiden und den schmalen Streifen dazwischensetzten."
Ich gebe zu, dass mir dabei das Herz ein bisschen geblutet hat.
Aber alles ist schön geworden.


Und ich hatte ein paar Fische über.
Nun schwimmen auch innen welche :-)


Hier noch ein Blick in das gesamte Innenleben
Auf der einen Seite eine Reißverschlusstasche 
und auf der anderen Seite eine offene Innentasche!


Und die Fische schwimmen jetzt  zu TT - Taschen und Täschchen.

Samstag, 11. Juli 2015

Sommerfest bei Patch it

Heute startete Christitane ihr zweites Sommerfest.
Zusammen mit der Sonne am Vormittag strahlte sie um die Wette!


Auch einige Quilts gab es zu bestaunen.
Werke ihrer Kundinnen. 
 



Und in den hier habe ich mich total verliebt!

 

Mittwoch, 8. Juli 2015

Time for Jane #29

Und schon wieder ist es Zeit!
Zeigemittwoch bei Time for Jane.
Heute gibt es bei mir zwei fertige Blöckchen und einen Angefangenen.

F9
Autuum Aster 

F10
Potholder
 Trotz der Y-Nähte ließ der sich gut nähen!

F11 ist nicht fertig geworden.
Das ist so ein Haßblöckchen von mir. Den habe ich schon zweimal in die Tonne geworfen.
Jetzt mache ich ihn ganz anders. Die Viertelkreise werden nun vollständig appliziert.

Damit steht Reihe F kurz vor der Vollendung ...freu...

Sonntag, 5. Juli 2015

Neptunia mag es auch heiß

Heute ging es weiter!
Es wurde wirder geswingt im Wollrausch.
Auf dem Programm stand heute die Lightversion der Neptunia.

Am Anfang steht der Garter Tab. Dafür gibt es keine deutsche Übersetzung.
Es ist eben ein schöner Anfang für Tücher, ohne oben so einen Nupsel zu haben.
Hier ist er schon fast fertig!


Heidrun kontrolliert, ob tatsächlich auch alles richtig ist.


 So der Anfang ist geschafft :-))


Auch Sascha dokumentiert seinen Anfang.


 Inzwischen wächst das Chaos auf dem Tisch!


Und Sascha kriegt die Goldmedaille für das Verwirren der Fäden!


Schon fast fertig ...hihi...


Und hier sind die Neptunia's aller Teilnehmerinnen und einem Teilnehmer :-)
Ich finde, wir haben gut gearbeitet!

Samstag, 4. Juli 2015

Hot Swinging

Wer konnte ahnen, dass es so heiß ist, 
wenn Heidrun im Wollrausch ihren Schnupperkurs im SwingStricken gibt.
Aber egal, ich wollte swingen.
Also habe ich mich gestern in die Pankower Filiale des Wollrausch begeben 
und sogar ganz schnell einen Parkplatz gefunden :-) 
Das grenzt schon an ein kleines Wunder.


Heidrun in Aktion.
Sie redet so herrlich herzerfrischend frei von der Leber weg!
Ich mag das.
 

Oh ja, ein bisschen aufpassen muss frau beim Swingen.
Nicht das die Takte durcheinandergeraten.
 

So das war der Anfang.
Blöd war, dass mein Strophengarn Anfang sie gleiche Farbe hatte wie das  Pausengarn. 
So war leider nix zu erkennen :-(
 

Also zu Hause wieder aufgetrennt und das Pausengarn durch schwarz ersetzt.
Ja so gefällt mjir das viiiieeeel besser!





Und morgen gehts weiter.
Da stricken wir Heidruns Neptunia!