Freitag, 30. Mai 2014

Quilt Expo Berlin

Überpünktlich war ich heute mit Birgit am NH Hotel in der Friedrichstraße.
Dort öffnete heute die QuiltExpo Berlin ihre Pforten!
Zunächst haben wir uns im Hotel orientiert, damit wir auch wissen wo es dann um 10.00 Uhr für uns lang geht.
Nach einem Kaffee im Starbucks konnten wir uns ins Getümmel stürzen.

Bereits am allersrsten Stand wurden wir fündig.
Dieses Garn musste mit.


Was wir damit machen wollen???
Sowas hier!!!


 Wir haben uns erkundigt, was für ein Füsschen dafür verwendet wird.
Bei meiner Elna ist das der Kordelfuss.
Kaum zu Hause musste ich das sofort mal probieren.


Als Erstes habe ich den einzelnen Faden aufgenäht!
Zick-Zack-Stich dabei auf 2 runtergestellt.
 

Dann habe ich versucht drei Fäden aufeinmal zu applizieren! Links war der erste Versuch. Mmmh krum und schief :-( Nochmal nachgelesen!
Aha!!!
Da ist ja so eine Führung am Füsschen.
Na also, dann ging es!
Hierfür habe ich dann den sogenannten Satinstich verwendet.

So und dann kam der zweite Stand.
Das war der Knaller. Da gab es Werzeug für's Applizieren.
Wahnsinn! Es wurde vorgeführt und sofort war klar: Das muss ich haben. Kommt mir für meinen Dear Jane gerade recht!


Ein paar Stöffchen durften auch mit. Einmal nur so und einmal für meinen Dear Jane.


 
Ursula Schertz war auch da.
Da werde ich immer fündig!



Und weil ich ja so gar keine Bücher habe, durften diese mit nach Hause!



Die QuiltExpo war nicht so sehr groß!
Dafür gab es aber qualitativ sehr gute Stände.
Ich fand dann allerdings den Eintritt mit 12,00 EUR doch recht hoch!

Und es steht schon fest. Im August des nächsten Jahres wird es eine Wiedreholung geben!

Donnerstag, 29. Mai 2014

Badezeit

Während es hier gestern den ganzen Tag geregnet hat, haben es sich die Badeweiber an einem sonnigen Strand irgendwo auf dieser Welt gemütlich gemacht!
Und so werden sie mich in Zukunft auf meinen Reisen begleiten.


Und so sieht meine neue Kulturtasche geöffnet aus.


Es ist doch einfach zu schön, wie sie da mit ihren Obstpopo's sitzen, leckere Drinks schlürfen und dabei plaudern :-)


Aus dem Panell hatte ich noch einzelne Bilder übrig ist noch eine weitere Kulturtasche entstanden. Für Duschzeug, Haarwaschmittel und Spülung usw. Das mache ich nicht in die gerollte Tasche! Würde auch gar nicht reinpassen.


Und auch die kleinen Bilder habe ich zu kleinen Täschen verarbeitet. 
Vor- und Rückseite ist jeweils unterschiedlich.
Eine davon bleibt auch bei mir.

Diese Beiden werde ich an meine beiden Freundinnen verschenken, mit denen ich in Kürze nach Wangerooge fahre.
Auch hier ist Vorder- und Rückseite jeweils anders.


Und da ganz viel davon ja mir gehört und heute Donnerstag ist geht's ab damit zum RUMS.




Mittwoch, 28. Mai 2014

Time for Jane #4

Heute habe ich nur ein Blöckchen vorzuweisen:
A3 Hunter's Moon


Sonntag, 25. Mai 2014

Eine Ode an die Leberwurst

Das war kürzlich der Post-Titel bei Tanni.
Als ist den Post las dachte ich: " Huch die schreibt über mich! Wie geht das? Wir kennen und doch gar nicht persönlich?"
Offensichtlich haben wir Beide eine Vorliebe für ganz feine Leberwurst . Heute noch immer und auch schon als Kind.

Und dann schrieb Tanni auch noch das Rezept für das leckere Vollkornbrot auf.
Also Vorräte gecheckt, Fehlendes eingekauft, geschrotet und gemahlen und abgebacken und jetzt endlich eine Stulle -wie wir Berliner sagen- genossen.
Ich glaube ich esse noch eine Zweite :-)
So lecker!!!
Danke Tanni für diesen wundervollen Post!

Und schau: Mein Bild ist fast so schön wie Deines :-)))))


Mittwoch, 21. Mai 2014

Gerafft ...

... ist mein neues Kleid.


Und nun wollt ihr noch wissen, wei das Kleid in der Gesamtansicht aussieht! 
Na dann bitte sehr!

  
Ich finde diesen Schnitt (Burda 6910) total Klasse. Das Keid kann mit unterschiedlich langen Ärmeln und auch als Shirt genäht werden. Das werde ich auch noch tun! 

Und mit diesem Kleid traue ich mich zum ersten Mal zum MMM (=Me Made Mittwoch)
So und nun bin ich weg!
Muss nähen :-)


Sonntag, 18. Mai 2014

Übernacht-Brötchen

Bei Frau Wido entdeckte ich vor einiger Zeit die Übernachtbrötchen.
Und da heute meine Stichelfreundinnen zu Besuch waren, wollte ich diese Brötchen für unseren Abendsnack für uns backen.
Blöd nur, wenn "frau" vergisst den Teig am Abend vorher anzusetzen.

Aber ich war ja heute früh genug wach.
Also raus aus den Federn und sofort den Teig geknetet und am Nachmittag gebacken!
Und hat es geschmeckt!

Und so sahen sie aus :-)


Mai-Highlight mit Rililie

Gestern war es für mich endlich so weit!
Stricken mit Rililie war angesagt!

Gabi hat Rililie zu ein Workshop in ihren Laden eingeladen. Eigentlich zwei Termine, aber ich konnte leider nur gestern.
Das Bild oben habe ich mir mal von Gabi geklaut :-)

Rililie ist eine total supernette tolle Frau mit einem imensen Strickwissen. Tausen Tricks und Kniffe scheinen in ihrem Kopf rumzuschwirren.
Das ist sie.


Gestrickt wurde ihr Cocktail(Jumper).
Hier der Anfang.
Der weiße Teil wird später wieder weggeschnitten, um dort die Maschen wieder aufzunhemen!


Die rechte Schulterklappe ist fertig.
 

Die linke Schulterklappe ist soweit, dass sie auf ihre verkürzten Reihen wartet.
 

Stricken tue ich mit der Coast von Holst.



Mittwoch, 14. Mai 2014

Time for Jane #3

Schon wieder ist es Zeit für "Time for Jane".
Vier Blöckchen kommen heute dazu.

A1
Pinwheel Gone Awry



A2
One -Two Buckle My Shoe

B2
Sweet Tater Pie

D1
Alison's Guiding Light

Neu in unserer virtuellen Nähgruppe ist Valomea, die ich hier herzlich begrüße.

Na, hat vielleicht noch jamand von euch Lust mit uns den Quilt nach Jane A. Stickle zu nähen und braucht dafür einen Ansporn?
Dann macht doch bei uns mit!
Jeden zweiten und vierten Mittwoch muss mindestens ein Blöckchen gezeigt werden. Kneifen gilt nicht.
Und ein Blöckchen in 14 Tagen ist möglich!


Montag, 12. Mai 2014

Täglich 15 Minuten

Meine Lieblingsfrauen Susa und Gabi engagieren sich mit der Facebook-Gruppe "Die helfenden Elfen" für das Psychiatrische Zentrum Nordbaden in Wiesloch.
Die Helfenden Elfen unterstützen auch in diesem Jahr die Weihnachtsaktion 
"Ein Licht für Kranke".
Und ich bin jetzt auch eine Helfende Elfe und spende täglich 15 Minuten meiner Zeit für diese Aktion.

Zur Zeit stricke ich Männersocken. Mache ich eigentlich nicht so gerne, weil so groß und so olle Farben, aber für den guten Zweck mache ich es dann doch wieder gerne!

Die Wolle befand sich noch in meinem Stash.
Und damit es nicht ganz so langweilig ist, stricke ich das Muster "Familienausflug" von Regina Satta.



Und nochmal ein Hinweis in eigener Sache:
Ich habe die Sicherheitsabfrage wieder rausgenommen (ja ich finde die auch lästig, weil die oft so schwer lesbar ist) und auf Moderation umgestellt. Mal schauen, wie das jetzt so klappt.

Sonntag, 11. Mai 2014

Candy Dish in work

Kürzlich zeigte Saskia ihre Kissenparade. So sahen die aus!
Saskia, ich hoffe, du hast nichts dagegen, dass ich dein Bild mal gemopst habe :-)


So etwas schönes wollte ich auch haben.
Also Mail an Sakia, die Farben beraten und schwups war mein Bestellung bei ihr raus!
Und so werden nun meine Kissen!


Das Muster heißt "Candy Dish" und ist von Little Jaybird Quilts.
Ganz viele der Muster von denen können bei Saskia gekauft werden!


Und neben dem Lineal für die Kissen durfte noch ein weiteres mitreisen!


Und eine kleine Überraschung gab es auch noch.
Noch weiß ich nicht, wo das Stöffchen seine Bestimmung finden wird. 
Aber gut Ding braucht Weile :-)
Danke Saskia. Tolle Farbe!


Und noch ein kleiner Hinweis in eigener Sache.
Im Moment ist wohl so eine Phase, in der jemand hunderte von Spamkommentaren rausschickt. Jedenfalls kriege ich gefühlte Hunderte immer wieder von der einen Adresse!
Deshalb habe ich mal die Sicherheitsfrage aktiviert!
Ich hoffe aber dennoch, dass ihr weiterhin fleißig kommentieren werdet.
Irgendwann nehme ich sie auch wieder raus!

Freitag, 9. Mai 2014

Gewonnen!!!!

Juchuuu ich habe gewonnen1
Wo! Bei Ramgard!
Und ich durfte sogar als Erste aussuchen!

Ich musste nicht lange überlegen.
Die roten Topflappen sollten zu mir! Und da sind sie jetzt!


Und dann war da noch was.
Ein Stöffchen. 
Ramgard schrieb mir, dass sie sofort an mich gedacht hat, als sie den Stoff gesehen hat!
Warum nur ---tztz--- :-)))


Liebe Ramgard,
lieben lieben Dank für die tollen Topflappen und das Stöffchen. Ich freue mich riesig!

Sonntag, 4. Mai 2014

Mal wieder autsch!

Das hatten wir ja jetzt länger nicht! 
Was?
Das die Erdanziehungskraft so groß ist!
Plötzlich machte es beim Lauftraining heute platsch und ich fand mich am Boden wieder!
Neben einigen Schürfwunden, die leider auch etwas stärker bluteten, konnte ich die Fingerkuppe am linken Mittelfinger nicht mehr bewegen. Die hing so schlapp runter!

Also nach Hause getrottet, geduscht,noch etwas gegessen (wer weiß wie lange das in der Notaufnahme dauert!) und dann ab ins Krankenhaus.
Nach 1 1/2 Stunden war ich schon wieder draußen.
Ergebnis: Sehnenabriss.

Und nun darf ich 6 Wochen diese blöde Ding tragen!


Aber stricken kann ich noch! Aber nur im Schneckentempo!
Besser wie nüscht!
Sonst würde ich wohl morgen auf der neunstündigen Bahnfahrt sterben!

Samstag, 3. Mai 2014

Jeansreste erfolgreich verarbeitet

Von meinen Jeansbeuteln habe ich so diverse Reste über. 
Die habe ich nun zu einern Jeansshopper vernäht!



Und hier noch ein paar Details!


Nachtrag:
Habe erste jetzt von TT - Taschen und Täschchen erfahren.
 Ganz schnell schicke ich meine da noch hin!

Donnerstag, 1. Mai 2014

Nähkränzchentag

Gerade eben war doch noch der 01. April!
Und schwups ist schon der 01. Mai und das heißt Nähkränzchentag!

Hier nun meine zwei neuen  NYB-Blöcke!