Samstag, 31. August 2013

StoffStashAbbau -Mal wieder ein bisschen-

Ich habe entschieden zuviel Stoff im Schrank.
Also werde ich mal versuchen, etwas abzubauen. 
So habe ich mal ein bisschen was von den Fashinistastoffen 
zu einem Wandbehang vernäht.
Das Top liegt schon etwas länger hier, aber nun habe ich es zum Quilten zu 
Martina gebracht!
Und als ich es zurückbekommen habe, habe ich meinen Augen nicht getraut. 
Ist das toll geworden.

Schaut euch diese Rückseite an!



Aber auch von der Vorderseite ist er wunderschön.
Nun hängt er in meinem Wohnzimmer und ich freue mich jeden Tag daran!





Donnerstag, 29. August 2013

Rocknähtag

Von Montag auf Dienstag hatte ich Besuch von einer lieben Blogfreundin!
Sie ist angereist, um mit mir zusammen einen Rock zu nähen und vielleicht auch,
 um mich zu sehen ;-))
Auf dem Blog von ??? habe ich nämlich einen Rock und seine Variationen gesehen, die mir sehr gut gefallen haben! Die wollte ich auch unbedingt haben.
Also habe ich ??? gestern früh vom Bahnhof abgeholt. Auf dem Nachhauseweg haben wird noch einen Stopp bei Dalink gemacht. Mir fehlte noch das Eine und Andere.

Zu Hause angekommen wurden Schnitt durchgezeichnet und angepasst, Stoffe zerschnitten und zusammengesteckt und irgendwann auch mal genäht!


Nachdem ich zugeschnitten hatte und dann erstmal beschäftigt war hat auch ??? zugeschnitten.
Seht euch das Chaos an!
Bei mir sah das natürlich nicht so aus ...hihi...


Gegen 0.30 Uhr war mein Rock fertig und ein Zweiter vorbereitet!
(Hat solange gedauert, weil wir uns zwischen durch auch noch mit der Essensaufnahme aufgehalten haben!)
Auch der Rock von ??? war so gut wie fertig.
Also konnten am nächsten Tag Fotos gemacht werden.

Ganz elegant kommt er daher.
Das ist aber auch ein toller Stoff.
Ganz superschöner Anzugstoff!



 Und mit etwas rot ganz besonders schön :-)


Und ??? hat mir auch gezeigt, wie ich ganz schön das Futter an den NahtRV bekomme und wie ich das Bündchen zusammenkriege ohne von außen eine Naht zu haben!
Das sieht so klasse aus.
Hoffentlich weiß ich das in ein paar Tagen auch noch!


So meine liebe ???
Auch hier nochmals ganz vielen Dank für diesen wundervollen Nähtag.
Ich hatte viel Spaß und bin mächtig stolz auf meinen Rock!

Und ihr wollt nun wissen, wer ??? ist.
Dann schaut heute beim RUMS.
Die Teile des kreativen Chaos sind sortiert und zusammengefügt.
Findet ihr das fertige Werk?

Dienstag, 27. August 2013

Miss Winkle vollendet

Es ist vollbracht.
Meine Miss Winkle ist fertig!

Hier noch in Arbeit ....


... und hier nun vollendet!



Verstrickt habe ich Wolle aus dem Hause Zitron.
 Sie trägt den schönen Namen "Wolkenspiel".
Und so sieht sie unverstrickt aus.



Und hier noch ein paar Daten.
Nadelstärke: 3,5
Wollverbrauch: 153g
Insgesamt hat Miss Winkle bei mir 45 Schlaufen.
An der tiefsten Stelle ist sie 34 cm und in der Länge misst Miss Winkle 186cm.

Mir hat es Spaß gemacht sie zu stricken und werde sie auch ganz bestimmt gerne tragen.

Samstag, 24. August 2013

Gestern 9.00 Uhr ...

... hat sich unsere Stichelrunde zum Frühstück bei Christiane getroffen.
Jede brachte etwas mit und so hatten wir einen reichhaltig gedeckten Frühstückstisch!
Boah war ich hinterher satt!


Birgit wollte eine große Rundablage nähen. Dazu musste sie ihr sehr stabiles Vlies in den vorbereiteten "Stoffschlauch" zwängen. 
Nicht ganz so einfach, aber offensichtlich sehr spaßig :-)
 

Dann gab es erstmal ein "show and tell". Ich hatte so einige Ufo's bei Martina zum quilten.
Heute sollten die Bindings angenäht werden.
Aber erstmal gucken!
Und zuerst von hinten!
 

Und von vorn!
 

Marlies hatte mir vor einiger Zeit eine Rolle mit Streifen für einen Wellenläufer geschenkt. Auch der war zum Quilten bei Martina und wollte jetzt sein Binding!
 


Bereits zum 50'igsten Geburtstag hatte ich von meiner anderen Patchworkgruppe ein Strenentop geschenkt bekommen.
Nun endlich habe ich es rausgeholt und quilten lassen. Fehlt eben nur noch das Binding!
 


Ja ich weiß: Ihr wollt das alles näher sehen. Gibt es auch zu einem späteren Zeitpunkt in einem extra Post!

Auch Christiane war fleißig und zeigte uns ihre Werke.
Sie hat Taschen genäht.
Große ....
 

  ... und auch Kleine!


Auch Christiane hatte einen Quilt bei Martina!
 


Dann aber wurde gearbeitet.
Birgit hatte ihr Vlies inzwischen erfolgreich im Stoffschlauch versenkt und der Boden wurde eingesetzt!


Christiane habe ich inzwischen mit meinem Strickfieber angesteckt!
 

Marlies kämpft mit einem Knoten im Stickgarn :-)
Sie hat den Kampf im übrigen gewonnen!
 

Na Renate, ob das wohl auch richtig ist ???
 

Christiane hat eine  wunderbaren Garten.
Hier ein paar Impressionen!










Donnerstag, 22. August 2013

Handmade

In der letzten Woche habe ich felißig geklöppelt und nun ist mein "Handmade" fertig und darf mein Wohnzimmer schmücken.
Aber heute wandert es erstmal zum RUMS!


Dienstag, 20. August 2013

Sehnsucht nach Me(e)hr

Über WillowsWelt bin ich auf die Aktion der KrümelmonsterAG gestoßen. Dieser Titel sprach mich sofort an. Also hingesetzt und ein paar Fotos rausgesucht.
Ich liebe die Nordsee und dort vorzugsweise Sylt!








Und es dauert nicht mehr lange.
Dann darf ich wieder hin!


Sonntag, 18. August 2013

Patchwork tut der Seele gut - Meiner auch! -

Gestern habe ich mich mit meiner Stichelfreundin Birgit auf den Weg 
nach Herrentrup gemacht.
Treny hat und dem Motto ihres Blogs "Patchwork tut der Seele gut" zur Patchworkausstellung geladen!
Und ich bin sehr glücklich, dass ich die doch etwas länger andauernde Anreise (noch immer Umleitungen bedingt durch das Hochwasser) auf mich genommen habe!
Es war einfach ein toller Tag!

Ich warne vor:
Ihr braucht etwas Durchhaltevermögen für diesen Post.
Er ist ist ein bisschen länger :-)

Das ganze Dorf hatte sich für die Ausstellung gerüstet.




 Wir kamen in den Genuss eines Patchworktaxis, welches uns vom Bahnhof abholte.
Der Fahrer war supernett und wir bekamen auf der Fahrt gleich noch etwas über Land und Leute erzählt!
Abgesetzt wurden wir dann an der Grundschule.
Dort war u.a. die Ladenstrasse untergebracht. 
Also was sollten wir machen, wir mussten zwangsläufig erstmal ein bisschen shoppen ;-)))



Hier wurde gezeigt, wie mit Hilfe von Schablonen JoJo's entstehen.
Eine ganze Tischdecke ist da schon entstanden!


Wer die Wahl hat, hat auch die Qual.
Birgit in Entscheidungsnot!

Dank der Errungenschaft des Handys haben wir uns gleich mit Kathrin getroffen und haben unseren Bummel dann zu dritt fortgesetzt!

Es gab natürlich auch ganz viel zu bestaunen.
Im Gemeindehaus stellte auch Markjan Ruitenberg aus. Ich war fassungslos das zu sehen. 
Das war so toll!!!







Und damit der Mund gar nicht mehr zugeht, zeigte Jutta Gehrke aus Einbeck auf dem Hof Kochsmeier ihr wunderbaren Stickereien.
320 kunstvoll bestickte Quadrate wurden zu einem Quilt zusammengefügt.


Nadelkissen und tolle kleine Dosen gab es auch zu bestaunen.
Eine schöner als die andere.




Und hier mal ganz nah!


Vielleicht erinnert ihr euch noch. Im letzten Jahr wurde auf vielen Blog's Häuser genäht (meine warten auch noch auf ihre Vollendung!).
Gestern gab es einige fertige Häuserquilts zu sehen!






An der Kirche gab es etwas zu sehen, was nichts mit Stoff zu tun hat, 
aber trotzdem schön anzuschauen war!




Und in der Kirche gab es außer zahlreichen Quilts auch wunderbare 
Blumengestecke zu sehen.




Ganz besonders gefreut habe ich mich zwei Bloggerinnen zu treffen, deren Blogs ich schon länger verfolge!
Gleich zu Beginn stieß ich auf Maja und wir haben uns im Laufe des Tages immer wieder mal gesehen. So auch in in der Remise auf dem Hof Schäfer bei Kaffee und Kuchen.


Und eine große Überraschung gab es ganz zum Schluss.
Schon auf dem Weg zu unserem Patchwortaxi, kam eine Frau auf mich zu!
Sie outete sich als Renate!
 Auch ihren Blog verfolge ich schon ganz lange. Leider hatte sie zur Zeit aus privaten Gründen keine Zeit zum Bloggen.
Aber das wird sich bestimmt auch wieder ändern!

Und ganz besonders stolz bin ich, dass meine Stichelfreundin Marlies eingeladen wurde in der Bruchsteingarage ihre Werke zu zeigen.
Sie hat es verdient, denn sie arbeitet tolle Sachen.






Birgit (links), Marlies (Mitte), Kathrin (rechts)



 Könnt ihr noch???
Dann gibt es noch ein paar Impressionen ohne Worte! 
















Wenn ihr bis hierher durchgehalten habt, könnt ihr euch sicherlich auch vorstellen, 
dass dieser Tag ganz wunderbar war.