Donnerstag, 31. Januar 2013

Marion's Nadelbox

Donnerstag ist RUMStag.
Und heute zeige ich euch endlich mein Projekt von meinem Nähwochenende.
Entstanden ist eine Nadelbox für meine Nadelspitzen und -seile und meine Nadelspiele sowie für das kleine Zubehör. Eniges hatte ich schon zu Hause vorbereitet, wie z.B. die Stickereien. Und auch die Buchdeckel waren schon vollständig fertig!

So und nun könnt ihr schauen.
Aber Achtung: Es gibt viele Bilder!

Vorderseite


 Rückseite


Die Stickmotive sind von hier. Mein absoluter Lieblingsshop, wenn es um Stickdateien geht!

Und nun blätter ich für euch einmal durch meine Tasche!




 Die Datei der Wollmaus ist von hier. Ein freies Design, wenn man Clumitglied ist. Der Club ist aber kostenpflichtig.





Die Datei für das Schaf und die Katze habe ich hier gekauft. 


 So, das war nun meine heutiges RUMS
Und nun gehe ich schauen, was die anderen Frauen so gewerkelt haben.

Dienstag, 29. Januar 2013

Das war ein so schöner Tag!

Ach hatte ich gestern einen schönen Tag.
So viele Glückwünsche haben mich erreicht.
So viele nette Geschenke habe ich bekommen.
Und so nette Menschen haben den Tag mit mir verbracht!
Und so lecker Kuchen habe ich gemacht. Schaut mal: Die da ;-)


Der Obere ist ein sogenannter Maulwurfskuchen und der Untere ist ein Käse-Bienenstichkuchen mit Johannisbeeren! Haben die geschmeckt!!!

Und hier einige der lieben Menschen, die mich besucht haben.
zunächst natürlich meine Eltern!
Ich liebe euch!!!


Und zwei ganz liebe Freundinnen waren da: Claudia (links) und Martina (rechts)
Wir kennen uns schon aus der Schulzeit.
Leider konnte meine Buddelkastenfreundin nicht kommen. Sie war bei einer Freudnin, die nach einer OP ihre Hilfe benötigte und das geht vor!


So und nun müsst ihr noch all meine schönen Geschenke über euch ergehen lassen ;-)

 Also wie ihr seht kann ichüberhaupt gar nichts dafür, dass es mit der mir selbst auferlegten Wolldiaät (naja zumindest bis zum Wollefest in Leipzig) nicht klappt :-)
Rosemarie, Gaby und Chrissi und  haben mich gut versorgt!

Ein Strickheft hat Gaby auch gleich dazu gepackt. Der Pulli auf dem Titelbild gefällt mir schon mal gut!


Gabi ist der Meinung, ich sollte mal eine andere Nadel nutzen und hat mir zwei schöne Stickpackungen geschickt!


Wieder andere meinen, ich könnte auch mal wieder ein Buch lesen.


Meine Freundin Inge hat mir ein altes Bügeleisen geschenkt.


Klaudia hat mir diese schönen Topflappen und die AMC geschickt.
Das kleine Nadelkissen ist von meiner Stichelfreundin Renate.


Ein bisschen was für die Schönheit gab es von meiner Schulfreundin Martina.
Lavendelsäckchen musss ich nun nähen, denn Gaby bedachte mich mit einer größeren Tüte Lavendel. 
Der Handwärmer ist von meinen Strickfreundinnen Claudi, Melli und Renate.



Leckerlis udn tee waren auch noch bei vielen geschneken dabei. 
Die Leckerlis leben sogar noch alle ;-))

Euch allen ganz lieben Dank. 
Ich habe mich so über die tollen vielfältigen Geschenke gefreut!


Sonntag, 27. Januar 2013

Für Melli und Claudi!

Heute kann ich die Dosen endlich zeigen. 
Sie sind ein Geburtstagsgeschenk für Melli und Claudi udn der Geburtstag ist heute!

Happy Birthday für euch Beide!


Donnerstag, 24. Januar 2013

BelleAffaire


So hieß die Dezemberstola die unds Birgit Freyer in der Weihnachtszeit mit sechs Reihen täglich kostenfrei zur Verfügung gestellt hat (jetzt ist sie nur noch als Kaufanleitung erhältlich)
Das war immer gut zu schaffen.
Aber wenn die Strickarbeit beendet ist, kommt die Spannerei und die mache ich bekanntlicherweise nicht sonderlich gerne. 
Aber da Donnerstag RUMStag ist gibt es nun meine fertige Belle Affaire.



Und hier die knallharten Fakten ;-)
Design: Birgit Freyer
Gestrickt aus KidSetaLace von Filace, Farbe Geranio
(70% Mohair, 30% Seide, 850m Lauflänge auf 100g)
Nadelstärke: 4,5
Wollverbrauch: 86g
Größe: 206cm  x  59cm

Mittwoch, 23. Januar 2013

Sonntag, 20. Januar 2013

Nähwochenende - Ein letzter Bericht -

Nun bin ich schon wieder nach Hause. Leider musste ich von meinem Nähwochende vorzeitig zurück, weil ich morgen dienstlich nach Gera muss :-(
Aber hier noch ein paar Fotos. Christine hat heute ihren tollen Quilt fertig vorbereitet!
Ich finde den super!


Natürlich hatten wir für Susann auch ein Geschenk. Sie hat sich richig gefreut  (und wir auch)!


Und ihr wolltet doch wissen, was ich genäht habe!
Unter anderem diese kleine Scherentasche für ein kleine Stickschere!


Auf das etwas größere Projekt müsst ihr leider noch ein bisschen warten.
Das werde ich an einem RUMStag zeigen. Aber nicht am kommenden.

Und so sieht jemand aus, der mit dem Wochenende rumherum zufrieden war!


Ach, Mädels es war so schön mit euch.
Ich freue mich schon jetzt auf das nächste Jahr!

Quiltwochenende am Samstag

Mein Arbeitsplatz heute morgen.


Tja, was nähe ich da wohl???
Das verrate ich noch nicht ;-)

Und wie ihr sehen könnt sind alle superfleißig!


Und hier zeige ich euch noch ein paar Quilts, die hier entstehen.
Zwei Kaleidoskope werden genäht.



Renate hatte schon einen Teil ihres Tops fertig.
Heute wurde es nahezu vollendet. Fehlen nur noch die Ränder.


Dies sind Susann's Dresdner Teller.


Freitag, 18. Januar 2013

Renate und Marion on Tour



Nein Renate und ich wollen nicht für vier Wochen verreisen.
Wir haben mein Auto lediglich für ein Patchworkwochenende gepackt ;-)
Das ist das, was die nähende Frau eben so bracht ;-)

Dies ist jun seit heute Mittag unsere Wirkungsstätte bis ein schließlich Sonntag Nachmittag.


Bis auf kurze Essenpausen und leider mal zwischendurch schlafen werden wir nur nähen nähen und nochmals nähen ;-)
 



Donnerstag, 17. Januar 2013

Des Kalender's neue Kleider

Mein Kalender präsentierte sich bislang in einem sehr langweiligen schwarzen Outfit.
Das ist nun anders. So kommt er jetzt daher.

 Kalenderhülle - Vorderseite -


Kalenderhülle - Rückseite -

Kalenderhülle - aufgeklappt -


Habt ihr gesehen, dass aus jedem Fenster jemand rausguckt oder eine Deko steht?
Nein??? Dann hier nochmal näher!


Und Donnerstag ist RUMS-Tag.
Und das ist eben heute mein RUMS ;-)

Montag, 14. Januar 2013

Stola Miriam

Bereits im vergangenen Jahr fragte uns Birgit, ob wir einige ihrer älteren Modelle als Modell für ihren Laden in berlin stricken würden. 
Sie wollte gerne einige Stolen (ist das die Mehrzahl von Stola?) aufarbeiten.
Gerne haben wir das getan.
Ich habe mir die Stola Miriam ausgesucht.



Und hier noch ein paar Fakten:
Stola Miriam
Design Birgit Freyer
Gestrickt mit Cash Seta, Farbe Blue Boy
Nadelstärke: 4,5
Verbrauch: 188g
Größe: 94cm  x  200cm

Samstag, 12. Januar 2013

Giftgrüne Rapunzel

Ich hatte beim Weihnachtswichteln der Satta-Gruppe bei Ravelry mitgemacht.
Leider gab es da wohl ein Missverständnis und ich habe grüne Wolle bekommen. Grün ist ja nun so gar nicht mein Ding und dieses war mir auch viel zu grün! Trotzdem habe ich sie naturlich verstrickt!



Das Muster "Rapunzel" ist aus dem lila Heft von Regina.
Wolle: Atelier Zauberelfe, Farbe "Meister Klecks"
Nadelstärke: 2,75 Wollverbrauch: 70g

Und auch diese Socken haben ihren Verwendungszweck gefunden. 
Eine Patchworkbekannte freut sich nun darüber!

Donnerstag, 10. Januar 2013

RUMS -Zum Ersten -

Bei Ramgard bin ich in der vergangenen Woche auf eine schöne Aktion aufmerksam geworden.
RUMS - Rund ums Weib - und zwar immer am Donnerstag.

"Die Regeln sind einfach: es gibt keine.

Alles was Du selbstpersönlich für Dich genäht, gestickt, gestaltet, gehäkelt, gestickt, geklöppelt oder sonstwie gewerkelt hast, darfst Du zeigen - von Klamotten über Schuhe, Mützen oder Schals, Handtaschen, Schmuck oder TaTüTas. Hauptsache selbstgemacht und für DICH - das Weib.
Eine einzige Bedingung gibt es:

Begegnet allem und jedem mit Respekt. Wer was nicht leiden mag, klicke entweder weg oder schreibe es freundlich. Niemand ist gezwungen, hier zu schauen. Wer guckt und kommentiert, habe bitte Spaß dabei!"
 Mir hat schon das Schauen Spaß gemacht!
Und deshalb bin ich ab diesem Donnerstag dabei! 
Mir gefällt die Aktion auch deshalb so gut, weil alles Techniken erlaubt sind!

Mein Werk für heute ist ein Shirt.
Grundschnitt wie immer Burda Style 09/2012, Modell 104A.


Anstelle des Rollkragens habe ich jedoch diesmal eine andere Variante gewählt!
Beim Schauen von RUMS in der vergangenen Woche bin ich auf den Blog von Muddi (das ist die Initiatorin von RUMS) gestoßen.
Sie zeigte dort ein Shirt mit einer schönen Kragenvariante. Die war von Frau Liebstes. das musste ich auch probieren.

Hier der Kragen nochmal näher. Mir gefällts!



Dienstag, 8. Januar 2013

La Passion - ein bisschen weiter -

Bei den letzten Sticheltreffen habe ich an meinem "La Passion weitergenadelt. So habe nun auch ich endlich meine erste Runde geschafft! Wenn ich mich nicht verzählt habe, dann habe ich bis hierher 391 kleine Hexas aneinandergenäht.


 Für die nächste Runde benötige ich u.a. 6 dieser Blüten!
Kaum zu glauben, aber das sind 56 Hexogons!


Freitag, 4. Januar 2013

Das erste Sticheltreffen in 2013

Nach dem ersten Stricktreffen folgte nun das erste Stichelteffen. 
Bereits heute Vormittag um 11.00 Uhr haben wir uns getroffen.

Christiane möchte den Blue-Berry-Girls-Quilt von Red Brolly nähen.
Unter strenger Anleitung von Marlies lernte sie ihre kleinen Teilchen mit der Hand zu applizieren. Ich höre sie noch jetzt stöhnen ;-)


 Aber auch Renate, Birgit und ich haben fleißig gestichelt!




 "Mach' mal ein Foto so von oben" wünschte sich Marlies.
Das ist das obere Foto.
Und was kommt danach dabei heraus???
Das nachfolgende Foto!


Einsam und verlassen liegt das Nähzimmer nun da, denn es gab was Wichtigeres zu tun!

Was???
Diese leckeren Bratäpfel wollten verspeist werden.


Nun mussten wir noch Christianes neuen Jeansteppich im Wohnzimmer begutachten!
Der passt da wirklich super rein!


Und einer fühlte sich bei uns "katerwohl": Fritzi!
Na kein Wunder, bei fünf so netten Damen ;-)


Und das war mein Tageswerk heute.
Die erste von sechs größeren Blüten für die zweite Runde von "La Passion".-
56 Hexa's mussten dafür aneinandergenäht werden!


Ein bisschen müde vom quatschen, sticheln und Leckereien verspeisen war ich dann auch schon gegen 21.30 Uhr zu Hause!