Freitag, 30. März 2012

Behausung für Nadelspitzen & Co

Endlich habe ich es in die Tat umgesetzt und mir eine Behausung für meine Knit Pro Nadelspitzen, Seile, Nadelmaß und Häkelnadeln genäht.
Ich hatte das alles in der Plastiktasche von dem Set. 
Die ist schon aus allen Nähten geplatzt und außerdem habe ich da so gar keine Übersicht gehabt.
Nun habe ich alles beieinander und habe auf Reisen immer alles dabei ;-))
So sieht sie von außen aus.


Und nun die geöffneten Ansichten.
Links befinden sich zwei Abteilungen. Für die Nadelspiele und das Nadelmaß. 
Die Klappen (die sind auf dem Foto nach oben geklappt) sollen die Nadeln vor dem Rausrutschen schützen!


Auf der rechten Seite zwei Abteilungen für Nadelspitzen, Zopfnadeln und Häkelnadeln.


In der Mitte habe ich sozusagen eine Seiten mit vier Taschen aufgenäht. 
Darin befinden sich die Seile und einige Rundstricknadeln.
Verschlossen werden die Taschen mit einem Kam-Snap.


Und für den sonstigen Kleinkrams, den die strickende Frau so braucht, wie z.B. Schere, Stecknadeln, Nähnadeln, Maschenmarkierer, Verbindungsstücke usw. habe ich ein kleines KrimsKramsTäschchen.
Ganz hervorragend machen sich das die Reagenzgläser aus Plastik und kleine Dosen.




Und all das kommt am Montag mit nach Fehmarn!
Da werde ich eine Woche Urlaub machen.

Aber am Sonntag, also übermorgen,  müsst ihr mir erst noch die Daumen drücken!
Warum????
Es ist Halbamrathon in Berlin!!!!


Dienstag, 27. März 2012

Schafpaten - Die Zweiten -

Das Schafpatenmuster von Frau Küstensocke hat mir so gut gefallen, dass ich gleich ein zweites Paar gestrickt habe.
Die Sockenwolle aus meinem Tee- und Sockenwolltausch bei Knit n'Sip sollte ja noch verstrickt werden.
Und ich finde, das Muster passt zur Wolle!



Samstag, 24. März 2012

Ich hab's nicht mehr ausgehalten!

Heute habe ich wieder ein NYB-Blöckchen genäht! Sonnnig ist es geworden!


Und dann habe ich es nicht mehr ausgehalten!
Ich musste einfach schon mal ein paar Blöcke zusammen nähen.
Schließlich habe ich inzwischen 16 Stück.
Und 9 davon habe ich zusammengesetzt!



Mittwoch, 21. März 2012

Colette's Fotosession

Im TücherRauschABO der WollLust gab es diesen Monat das Tuch Colette.
Das Besondere an dem Tuch ist, dass es sozusagen on Zipfel zu Zipfel getrickt wird.
Und da das Wetter heute so schön ist, gab es für die angestrickte Colette eine Fotosession.




Getrickt wird sie mit einem traumhaften Garn von Filace "Lucca".
60% Viskose, 25% Polyamid, 15% Angora
 LL ca. 660m auf 100g

Ich bin dann mal am Weiterstricken ;-))

Montag, 19. März 2012

NYB - Drei neue Blöcke

Nachdem ich ja Anfang des Monats auf dem Stoffmarkt noch Batics erstanden habe, kann es beim NYB weitergehen. 
Drei neue Blöcke sind entstanden! 
Noch ein bisschen krumm und schief, aber das wird ja noch geändert ;-))






Freitag, 16. März 2012

DolceV

Wie immer schon etwas länger fertig ist meine DolceV nach einem Design von Birgit Freyer.
Aber ihr wisst ja:
Mit dem Spannen habe ich es nicht so.
Aber gestern Abend habe ich es endlich getan!
Und da ist sie nun.
Eine stolze Größe hat sie: 232cm  x  82cm.
Verstickt habe ich ca. 142g Seta Cash7  (70% Seide, 30% Kashmir) - einschließlich Perlen - mit Nadel 4,5.




Eigentlich wollte ich ja die Dolce Vita auch noch stricken.
Aber das lasse ich erstmal. 232cm Spannweite sind mir doch ein bisschen zu viel!


Donnerstag, 15. März 2012

Schafpaten à la Frau Küstensocke

Schon lange will ich das Schafpatenmuster von Frau Küstensocke stricken.
Die passende Wolle liegt schon ewig bereit!

Opal Schafpate, Farbe 2712

Beim Ravelry-Gruppe 12-Socken-Projekt stand dieses Muster diesmal u.a. zur Auswahl.
Und ich habe es nun endlich gestrickt.
Strickt sich supergut! Ist quatsch- und fernsehtauglich!
Und sieht super aus!

Und hier sind sie nun: Meine Schafpaten bei herrlichem Sonnenschein fotografiert!


Und noch ein bisschen näher!





Antje,
habe lieben Dank für dieses schöne Muster. 
Waren bestimmt nicht die Letzten, die ich gestrickt habe!

Sonntag, 11. März 2012

NYB mal 3

Heute hatte wir wieder Sticheltreffen. Diesmal bei  mir zu Hause. Und zunächst sind wir gar nicht zum Sticheln gekommen. Warum? Weil wir soviel schauen mussten. 



Christiane, Birgit und Renate waren nämlich beim Patchworkwochenende ( da war ich ja im Januar). Und auch sie haben den New York Beauty genäht.

Dieser hier ist von Renate. Sie hat das Top fertig. Bei ihr wird es nur ein Wandbehang.


Hier die Blöcke von Birgit. Wie auch ich, weiß Birgit noch nicht genau wieviele Blöcke sie nähen wird.


Und dieser hier ist von Christiane.
Ein Feuerwerk an Farben.
Und ihrer ist schon fix und fertig! Auch ein Wandbehang.


Und schaut mal, wie toll der gequiltet ist. Sie hat ihn zum Longartmquilten bei Martina Lippert abgegeben! Die macht das immer super!
Und das Schöne ist, dass Martina bei uns um die Ecke wohnt. da können wir persönlich hinfahren, unser Teil abgeben und mit ihr besprechen!


 


Freitag, 9. März 2012

Noch ein Untermieter gesucht!

Diese beiden Scheren ...


... haben heute eine Drei-Zimmer-Wohnung bezogen :-))

Ein kleines Zimmer für einen Untermieter ist noch frei. 
Bewerbungen werden ab sofort entgegengenommen ;-))


Mittwoch, 7. März 2012

Aufgebraucht!

Aufgebraucht habe ich nun die Rohlinge für die Schlüsselbänder.


Das tolle Webband ist aus meinem Geburstagspäckchen von Frau Küstensocke!

Sonntag, 4. März 2012

Nachschub ;-))

Heute war wieder Stoffmarkt in Potsdam und so bin ich mit zwei meiner Stichelfreundinnen heute früh um 9.0 Uhr aufgebrochen.
Wir waren um kurz nach 10.00 Uhr dar. Ihr glaubt gar nicht, was da schon los war. Und der Stoffmarkt beginnt eigentlich offiziell erst um 11.00 Uhr!

Mein Hauptanliegen war heute der Kauf von Batikstoffen.
Die sollen noch für meinen NYB sein!
Und diese sind es geworden.


Natürlich bin ich nicht nur mit diesen Stöffchen nach Hause.
Auch drei Fat Quarters für mein geplantes Vorratsregal sind mitgekommen.


Und ein bisschen Fleecestoff für eine hoffentlich kuschlige Jacke und ein Walkstoff für eine Weste durften auch mit.


Leider sind auf dem Foto die Farben des Fleecestoffes etwas blaß. Der ist ein bisschen kräftiger in der Farbe.

Und nun gehe ich an die NähMa. Muss noch was vorbereiten für meinen morgigen Kurs.
Ich gehe zum Crazysticken und will mir ein Abdecktuch für mein Klöppelbrett sticken.
Dafür nähe ich Blöcke aus einem CrazyBOM des Jahres 2010 aneinander, die ich mir zuvor vergrößert habe. Das Tuch soll ca. 75cm  x  75cm groß werden.




Freitag, 2. März 2012

Noch einer!

Und noch ein Möbius ist fertig. Auch dieser wandert in die Spendenkiste für die Sternstunden.


Auch dieser Möbius ist aus Garnen gestrickt die schon lange in meinem Schrank lagern.
Und das sind sie.

Lana  Grossa Binario
Farbnummer 038
50% Baumwolle, 45% Viskose, 5% Polyamid
100m Lauflänge auf 50g


Lana  Grossa Binario Print
Farbnummer 413
50% Baumwolle, 45% Viskose, 5% Polyamid
100m Lauflänge auf 50g
 
 
Lang Yarns Flores
Farbnummer 61102
48% Baumwolle, 40% Polyamid, 20% Polyester
85m Lauflänge auf 50g


Ich habe jeweils 1 Knäul verbraucht. 
So habe ich noch genügend überig für einen zweiten Möbius.