Montag, 30. Januar 2012

Januar-Motiv fertg

Bei Gudi bin ich auf die Yahoo-Group "Sticklounge" aufmerksam geworden. Da gibt es nämlich so ein schönes Redwork-Projekt! Also habe ich mich kurzerhand angemeldet und losgestickt! Hier nun das Motiv für den Januar!


Sonntag, 29. Januar 2012

Ich liebe Geschenke!


Genauso gerne wie ich verschenke bekomme ich auch gerne Geschenke.
Und gestern habe ich zu meinem Geburtstag ganz viele davon bekommen. 
Und die will ich euch nun zeigen!
Aber Achtung, es kommt viel!!!!!

Kürzlich habe ich bei Rosemarie und Paul gefragt, ob Paul mir mal was bauen könnte. Das hat er getan und es wurde mein Geburtstagsgeschenk!
Ich hatte mir ein Utensilo für meinen Nähplatz gewünscht. 
Sofort habe ich angefangen es einzuräumen!


Und damit mir auch etwas Bildung zuteil wird, lag noch Lesestoff dabei!


Inge meinte, dass zu meinen alten Nähmaschinen auch ein Faden gehört.


Marlies weiß, dass ich mir einen kleinen Patchwork- und einen Wollladen bauen will. 
Sie hat schon mal für passende Deko gesorgt!



Von meiner Stichelfreundin Christiane habe ich Servietten mit einem Motiv von Rosina Wachtmeister bekommen. Die mögen wir Beide nämlich sehr!


Frau Sockentante hat mir einen "Drecksack" genäht. 
Wie konnte sie nur wissen, dass ich noch keinen habe?!


Frau Küstensocke hat offentsichtlich Sorge, dass ich Langeweile habe. 
Deshalb hat sie mich mit Webband, Kelbeband und Taschenanleitung versorgt!


Auch Frau Sockenlehrling tut was gegen die Langeweile! Wolle geht nämlich immer;-))


Und ebenso sorgt sich meine Klöppelfreundin Marlis darum, dass ich nichts zu tun habe. Deswegen gab's Stöffchen. Die gehen nämlich auch immer!


Aber es gab auch Fertiges.
Gabi hat mir einen tollen Kettenanhänger gefädelt!


Und eine andere Gabi will mich an meine Stickmaschine im Schrank erinnern. 
Deshalb hat sie mir so was Tolles gemacht!
Warum sollte ich jetzt also selber sticken??? Kriege ja was geschenkt ;-))))


Herziges gab es von Klaudia. Wie immer begleitet von einer schönen AMC!



Und fast überall gab es auch was Süßes dazu.
Es ist offentsichtlich bekannt, dass ich Schokolade mag.


Na habt ihr durchgehalten?
Toll was????

So möchte ich euch allen an dieser Stelle ganz herzlich danken. 
Ihr habt mir einen tollen Tag beschert!

Mittwoch, 25. Januar 2012

Häuserscrap - Noch mal von vorne -

Meine Baustelle hat etwas geruht, weil die Architektin etwas nachdenken musste.
Sie wollte die Häuser nun doch etwas kleiner ( 10,5cm  x  10,5cm einschließlich Nahtzugabe) und sie wollte einen blauen Himmel ;-)
Also habe ich nochmal von vorne begonnen. Die ersten fünf Häuser sind fertig!


So hinke ich nun zwar sehr hinterher, aber das ist egal!

Sonntag, 22. Januar 2012

Wieder zu Hause!

Für mich war das letzte Patchworkwochenende leider schon heute Nachmittag beendet 
(muss morgen leider arbeiten).
Es war so schön. Der Termin für's nächste Jahr ist schon ins Auge gefasst. 
Susann wird klären, ob der Termin auch frei ist!

Für mich war das Wochenende sehr erfolgreich. Insgesamt 12 Blöcke habe ich geschafft. Alle mit verschiedenem Muster. Insgesamt 18 Blöcke hat Susann für uns zusammengestellt. Die will ich erstmal durch nähen und dann sehen, welche dopplelt oder sogar mehrfach erforderlich sind. Mein Ziel ist eine Bettdecke für mein 1,40m breites Bett!

So seht ihr nun meine bisherigen Blöcke!


Jetzt wird das Projekt ein bisschen ruhen.
Trotz meiner großen Auswahl an Stöffchen, fehlen doch einige Farbrichtungen. 
Muss nun das Netz nach Nachschub durchforsten!

Samstag, 21. Januar 2012

Patchworkwochenende - Tag 2 -

Ach es ist so schön.
Den ganzen Tag nähen und soviele verschiedene New York Beauty-Blöcke bestaunen.
Seht mal, sowas fabrizieren wir andauernd!


Jetzt fragt ihr euch sicher: Wie soll das gehen. Das ist ja völlig zerknauscht!
Aber es geht. Seht selbst!
Das ist sozusagen das Herz eines New York Beauty-Blocks.


Und wie immer herrscht ein kreatives Cahos auf unseren Tischen.
So sieht die Stöffchenauswahl bei uns aus!


Und so bei unserer Kursleiterin!


Naja, ist ja auch kein Wunder, wenn man ein so schönes Körbchen dafür bestitzt!

Einige Blöcke sind heute bei mir dazugekommen.
Einer davon war ganz schön aufwendig (der in der dritten Reihe ganz rechts)
Aber ich finde es lohnt sich.
Die einzelnen Blöcke sind alle so schön. Da wird die Anordnung später sicherlich nicht so einfach!


Erster Tag geschafft!

So, der erste Tag meines Patchworkwochenendes ist geschafft.
Wir haben es sehr schön hier. Arbeitsraum und Zimmer alles in einem extra gelegenen Haus am Hotel. So sind wir ganz unter uns!
Schaut, so sieht es in unserem Arbeitsraum aus!


Die ersten Teile sind auch fertig.
Auf dem nachfolgenden Foto könnt ihr sozusagen eine Gemeinschaftsproduktion sehen.
Die meisten Teile sind von Susann. Sie musste als Kursleiterin natürlich vornähen, damit wir schon mal schauen können.
Weil die Farben so gut passen, haben wir die Ergebnisse zweier Teilnehmerinnen dazugehängt!


Und hier meine fertigen Blöcke von heute.
Leider kommen auf beiden Fotos die Farben nicht so gut rüber. Die Lichtverhältnisse im Raum sind nicht so berauschend!


Die Patchworkerinnen unter euch haben das Muster natürlich sofort erkannt.
Wir nähen jede einen New York Beauty!

Donnerstag, 19. Januar 2012

Patchworkwochenende

Morgen starte ich ins Patchworkwochenende nach Chorin.
Und dort werde ich diese schönen Stöffchen verarbeiten ;-)))))


Was das wird???
Verrate ich noch nicht ;-))))

Mittwoch, 18. Januar 2012

Gewinn angekommen

Bei Andrea's Adventskalenderverlosung habe ich tatsächlich den ersten Preis gewonnen .. ganzbreitgrins ...
Und das Unfassbare war, dass ich zwsichen drei Dingen wählen konnte und zwar:
- Etwas Geholztem
  (habe ich leider nicht so die richtige Verwneung für)
- einem Paar gestrickter Handschuhe
  (kann aber gestrickte Handschuhe nicht leiden)
- einem Lacetuch
  (oh ja wie wunderbar!)
So habe ich mich für das Lacetuch entschieden. Logischerweise ein Design von Andrea! Und eine Farbe durfte ich mir auch noch aussuchen. Ein echter Gewinn. Ach ja habe mich für blau entschieden!
Nun hat Andrea fleißig genadelt und heute hat mich mein supertoller Gewinn erreicht! Diese beiden Bilder habe ich mal bei Andrea geklaut (Andrea ich hoffe du verzeihst mir das, aber deine Bilder sind so wunderschön!).



Und dann war da auch noch so eine schöne Karte dabei. Natürlich auch in blau! Und an der Karte waren noch drei Maschenmarkierer, auch in blau ;-))


Andrea, auch hier nocheinmal ganz ganz herzlichen Dank. Ich freue  ich riesig!!!
Natürlich auch in blau  ;-))))))

Dienstag, 17. Januar 2012

BOM - 2011 - Endspurt

Mein BOM 2011 nähert sich dem Ende . Es fehlt ja nur noch die Bordüre.
Also habe ich mal die erforderlichen 4cm breiten Steifen aus den Resten zugeschnitten!


Und schon liegen sie nicht mehr ordentlich. Das würde beim Nähen aber noch besser;-))
Habe immer irgendwo einen Streifen rausgezogen. Das sah dann so aus!


Ich brauche offentsichtlich immer ein bisschen Chaos um mich herum beim Nähen ;-))
Von den Streifen wurden dann immer drei zusammengenäht ...


... um diese dann wiederum in 4cm breite Streifen zu zerschneiden.


Nachdem ich gefühlte tausend solcher Päckchen vorbereitet habe konnte ich die Bordüre nähen!


So, ich bin dann mal bügeln, damit ich meine Bordüre annähen kann ;-))

Sonntag, 15. Januar 2012

Erstes Sticheltreffen in 2012

Unsere kleine Stichelgruppe hat sich heute im neuen Jahr das erste Mal getroffen. 
Zu Beginn gab es viel zu sehen.
Renate hatte ihre EinkaufsDiva dabei. Fehlt nur noch das Binding!


Ich hatte zwei Quilts dabei, die ich nach und nach fertigstellen möchte.

Zum einen meinen BOM aus 2011.
Da hatte ich auf der Rückseite einige Nähte zu schließen. Und dann fehlt nur noch die Bordüre und das Binding.


Und ich will ganz ehrlich sein.
Ich bin superstolz, denn ich finde ihn so toll. Auch meine Farbwahl, die wunderbar in mein Wohnzimmer passt, gefällt mir noch immer sehr gut!

Dann hatte ich noch mein Langzeitufo dabei. Wird wohl auch noch ein bisschen dauern, bis es fertig ist, denn es ist ganz schön viel zu quilten! Und das alles per Hand!


Ich habe diesen Katzenquilt selber aus vielen vielen gesammelten Katzenvorlagen zusammengestllt.
Das Top ist vollständig mit der Hand genäht.
Es gibt auch Katzen im Kreuzstich und auch zwei geklöppelte Katzen!
Aber es gab nicht nur Selbstgemachtes zu bewundern.
Der Hit waren Birgits Hauspuschen ;-))


Könnt ihr euch vorstellen, wie wir gelacht haben, als sie mit diesen Dingern ins Wohnzimmer kam!

Aber gewerkelt haben wir auch.
Etwas skeptisch schaut Renate auf ihre Stichelei. Warum nur? Ist doch alles in Ordnung!


Marlies hat auch ein Ufo vorgekramt.
Dieses Jahr zu Ostern soll der Läufer nun endlich ihren Tisch schmücken!


Und ich quilte und quilte und quilte ........


Immer wieder schön finde ich das herrliche Chaos, welches in kürzester Zeit auf dem Tisch herrscht.
Aber ob ihr es glaubt oder nicht:
Wir finden alles wieder, naja zumindest zumeist fast alles ;-))


Und was meint Lilly zu der ganzen Angelegenheit??
Ihr war das wohl alles egal. Mein Quilt in der Tüte war offensichtlich recht gemütlich!


Das Einzige, was sie zu bemängeln hatte war Birgits Art der Garnaufbewahrung ;-))


Mir scheint das auch verbessrungbedürftig zu sein!

12-Socken-Projekt im Januar

Ich habe mich bei Ravelry beim 12-Socken-Projekt angemeldet. Ziel ist es jeden Monat mindestens ein Paar Mustersocken zu stricken, gerne aber auch mehr! Es gibt immer einen Mustervorschlag. Es ist aber auch möglich, ein anderes Muster zu wählen. Hauptsache eine Mustersocke!
Im Januar war es die Hühnerleiter von Petra Schuster.
Ein gefälliges Muster, was aber auf der von mir gewählten Wolle nicht so gut rauskommt. Mehr unifarbend wäre besser gewesen. Aber die Farbe der wolle finde ich so klasse!



Und hier die Sockendaten:
Gestrickt mit Wolle von Schoeller und Stahl Fortissima Colour, Farbe 164
Nadelstärke: 2,75
Wollverbrauch: 69g
Gestrickt für mich selber in Größe 39

Freitag, 13. Januar 2012

Sternstunden 2012

In diesem Jahr möchte ich gerne die SternstundenGruppe bei Ravelry unterstützen. 
Ich kann stricken und nähen. 
So ist schon diese Kindermütze entstanden.


Und heute habe ich drei Kuschelkissen genäht. Die Stickbilder waren noch von der letztjährigen Kuschelkissenaktion übrig. Ich habe es dann nicht mehr geschafft, die Kissen rechtzeitig fertig zu bekommen. Nun denn, egal. Nun kommen sie einem anderen guten Zweck zugute!


Im übrigen unterstützt auch Andrea  in diesem Jahr die Sternstunden.


Montag, 9. Januar 2012

Häuserscrap - Haus 5 bis 8 -

Hier kommen nun weitere Häuschen. 
Diese Woche ruht die Baustelle. Bin auf Dienstreise in Gera. Leider ohne Nähmaschine :-((