Dienstag, 30. November 2010

Geklöppeltes

Schon vor langer Zeit habe ich diese Sternendeckchen geklöppelt.
Jetzt zieren sie gerade wieder meine Wohnung!





Zuerst wurde die Randspitze geklöppelt und diese dann noch auf dem Klöppelbrett liegend an den vorgefertigten Stoff genäht.
Genutzt habe ich dafür die Stoffsterne von Zweigart, die normalerweise umhäkelt werden.
Das Muster findet ihr im Shop von Inge Theuerkauf!

Samstag, 27. November 2010

Der erste Weihnachtsmarktbesuch

Heute habe ich die Weihnachtsmarktsaison eingeleitet.
Der erste Besuch führte mich zunächst zum Weihnachtsmarkt am Charlottenburger Schloss.


Auch zur Weihnachtszeit ist das Charlottenburger Schloss immer so schön beleuchtet!
Mir gefällt das immer gut!


Anschließend war ich noch in meinem Heimatbezirk, Berlin-Spandau.
Auf dem Marktplatz steht immer so ein schöner großer Weihnachtsbaum!

Ich muss aber feststellen, dass es heute auf dem Weihanchtsmärkten leerer war als sonst.
Offensichtlich schrecken die aktuellen Terrorwarnungen doch einige Menschen ab, einen Weihnachtsmarkt zu besuchen.
Ich kann das verstehen, denn auch mir sind diese Warnungen unheimlich. Aber soll ich deswegen auf den besuch der Adventsmärkte verzichten? Für mich gehört es in der Adventszeit einfach dazu.
Und wenn ich so darüber nachdenke, dann kann mich soetwas doch täglich überall treffen. Im Kaufhaus oder diesen Arcaden, die es jetzt überall gibt, im Bus, in der U-Bahn oder überall dort, wo sich mehr als zwei Menschen versammeln. Also überall! Haben wir überhaupt eine Chance etwas dagen zu tun? Ich glaube nicht wirklich.
Das ist schade, ist aber offensichtlich in der heutigen Welt so!

Trotz dieser grausamem Gedanken, die manche Menschen so hegen wünsche ich euch einen schönen und besinnlichen ersten Advent!


Schon wieder schöne Post!

Die Tag erreichte mich ein dicker Briefumschlag von Ulrike (leider ohne Blog).
Ah, dachte ich, da sind die Paddingtons drin!
So war das denn auch!


Aber nur für Paddingtons war der Umschlag zu dick.
Ulrike war fleißi und hat nich zwei mützchen und ein Paar Söckchen für die Frühchen gestrickt. Damit hat sie mich echt überrascht, denn das hat sie mir vorher nicht verraten.

Liebe Ulrike,
auch an dieser Stelle nochmals ganz herzlichen Dank für deine Unterstützung!

So Ihr lieben Bloggerinnen,
jetzt muss ich mich spurten. Zähne putzen, Anziehen und dann muss ich los in die Stickwerkstatt. Dort treffen wir uns heute zum Paddington-Kissen-Nähen! Hoffentlich kommen einige Frauen!

Mittwoch, 24. November 2010

One Flower Wednesday - Teil 3 -

Und schon wieder ist Mittwoch.
Mein heutiger One Flower Wednesday bringt zwei Blümchen!

And again is Wednesday.
My current One Flower Wednesday brings two flowers!


Na Renate, erkennst du den Stoff wieder???

Dienstag, 23. November 2010

"Paddington for fun" geht weiter

Einige von euch erinnern sich bestimmt noch, dass ich vor längerer Zeit zum Mitsticken bei der Aktion "Paddington for fun" aufgerufen habe.
Ganz viele von euch sind dem Aufruf gefolgt und haben mitgestickt.
Ich sagen hier nochmals ganz herzlich DANKE. Eure zahlreiche Teilnahme hat mich wirklich stolz gemacht!
Noch ein Dankeschön den Stoffspenden und der Spende des Füllmaterials!

Hier könnt ihr nun die fertigen Stickbilder sehen.
Es sind nicht alle drauf. Das Bild ist schon etwas älter. Die Tage erreichten mich noch zwei Paddingtons!


Und hier nun die ersten Ergebnisse.
Ich habe schon ein bisschen genäht!

Am kommendan Samstag, den 27.11.2010, haben wir in der Stickwerkstatt eine gemeinsames Kissennähen der Paddingtons. Hoffentlich kommen einige Frauen zusammen!
Ich werde berichten.

Montag, 22. November 2010

Tauschen und gewinnen ....

... finde ich klasse!

Und das Glück war bei der Verlosung bei Traudi bei mir.
Ich habe tatsächlich gewonnen. Oh, was habe ich mich gefreut!
So schön eingepackt kam mein Gewinn bei mir an!


Und das habe ich gewonnen.
Einen Loop!
Und dann gab es noch ein paar nette Beigaben! Bombis -gut für meinen Hals, der immer etwas kratzig ist- und in der Engeltüte war auch ein Engel.



Liebe Traudi,
auch hier nocheinmal ganz ganz herzlichen Dank.
Ich habe mich echt ganz dolle darüber gefreut!


Und dann habe ich mit Sabine Maschenmarkierer getauscht. Sie hatte welche gebastelt und ich habe einfach gefragt, ob sie nicht Lust zum Tauschen hat. Und sie hatte.
Hier nun meine Maschenmarkierer, die ich bekommen habe!


Und dessen nicht genug.
Da gabs noch ein kleines Extra. Weihnachtliche Baumhänger!!
Sehr selbst wie schön die sind!


Liebe Sabine,
auch dir ganz ganz herzlichen Dank. Der Tausch war echt toll.
Die Perlenhänger passen farblich ganz toll zu meinen geklöppelten Anhängern!
Und auf die Strickzeugtaschen kommen wir zurück. Versprochen!

Und Gabi wollte so gerne welche von meinen Elchherzen haben.
Na gut, ich hatte ja auch genug. Also bekam sie ihre Herzen (d.h. sie bekommt ihre Herzen noch, weil ich erst seit gestern wieder zu Hause bin) und ich meine gewünschte rote Wolle mit einer kleinen wärmenden Beigabe!

Auch dir liebe Gabi ganz herzlichen Dank. Die Wolle gefällt mir gut!

Ich habe gerne mit euch getauscht und gewonnen und freue mich auf ein nächstes Mal!

Samstag, 20. November 2010

Besuch beim Wormser Stricktreff

Bis morgen bin ich ja noch bei meiner Freundin Gabi zu Besuch!
Und Worms ist von hier nicht weit und dort war heute einStricktreffen.
Also nichts wie hin und die Damen dort mit hohem Besuch aus Berlin überraschen ;-))

Hier seht ihr erstmal meine Freundin Gabi, die gerade den neuen
"The Knitter" durchblättert.


Das hier ist Michaela. Im Wollewelt-Forum bekannt als Kaffeetante64!


"Nadja, da musst du hinschauen!"


Nadja signiert mir hier gerade mein Büchlein, in dem auch Muster von ihr drin sind.
Menno bin ich stolz, eine Designerin nun persönlich zu kennen!


Hier könnt ihr nochmal Gabi sehen, die mit Tanja (stehend) und Kerstin (sitzend) ins Gespräch vertieft ist.


Und hier Heike. Ganz so ernst wie sie hier auf dem Foto aussieht war sie aber gar nicht!

So ihr lieben Wormser Stricksüchtigen.
Nun hat die Hauptstädterin einen schönen Bericht über euer Treffen geschrieben.
War echt nett bei euch und ich habe mich gefreut wieder neue Strickerinnen kennen zu lernen.
Hoffentlich halten wir zumindest online Kontakt.

Und denkt dran: Meldet euch, wenn ihr mal nach Berlin kommt!

Freitag, 19. November 2010

Ein schöner Tag!

Heute hatte ich einen schönen Tag!
Ich habe Frau Sockenlehrling persönlich kennengelernt.
Frau Sockenlehrling und ihr Mann Michael haben mich heute früh vom Bahnhof abgeholt!
Als wir nach Hause kamen wurden wir freudig von Thor und Cindy
(= das sind die beiden Vierbeiner von Familie Sockenlehrling) begrüßt.
Dann gab es lecker Frühstück mit viel Gequatsche und ein Geschenk!!!


Die beiden haben einen Adventskalender für mich gefüllt.
Ich war und bin noch immer ganz gerührt!
Danke ihr Beiden!!!! Dafür drücke ich euch nochmals ganz dolle!

Und dann hat mir Gaby auch noch ihre zahlreichen Wollreste für's Frühchenstricken mitgegeben!
Toll! Unsere kleinsten Erdenbürger wird's freuen.

Und weil das große Mittelknäul so ein bisschen durcheinander ist, wickelt die liebe Frau "Es war einmal eine Perle" (die heißt nämlich auch Gabi!) das jetzt für mich auf. Das finde ich sehr edel von ihr!

Donnerstag, 18. November 2010

Ich musste schon wieder Wolle kaufen!!!!

Oh ich Ärmste ;-)
Da musste ich doch heute in Speyer schon wieder Wolle kaufen!
Diese hier von Lang musste es sein! Farbe dunkelblau mit ein bisschen silber drin!


Und warum musste ich die Wolle kaufen???
Weil in diesem Heft eine so tolle Jacke drin ist!
Die hatte ich bei Martina gesehen!

Mittwoch, 17. November 2010

One Flower Wednesday

Mein One Flower Wednesday ist heute ein Three Flower Wednesday geworden!
My One Flower Wednesday now a Three Flower Wednesday has become!

Montag, 15. November 2010

Tausendschöne Beute

Zur Zeit verweile ich dienstlich in Saarbrücken.
Das Highlight dieser Dienstreise ist, dass mein Hotel nur 10 Hausnummern von "Tausendschön" entfernt ist.

Und so sieht der Laden von außen aus. Relativ unscheinbar und nicht auf den ersten Blick als Wollladen erkennbar.


Ist aber tatsächlich ein Wolladen.
Und so schön habe ich meine Beute verpackt bekommen.
War auch gut so, denn hier hat es den ganzen Tag geregnet!
Nun wollt ihr wohl wissen, was da so alles reingewandert ist?!?!


Also, zuerst mal Sockenwolle.
Rechts und links außen "Blutorange" (ich habe mir extra Knäule rausgesucht, die nicht so viel gelb haben) und mittig "Sommerlavendel".
Doppelt und dreifach deshalb, weil ich davon etwas verschenken möchte!


Von Lang Yarns gab es die Fantomas Colour.
Natürlich in rot!

Und Mini Mochis mussten auch noch in den Beutel.



Und da ich sie gerade so in Vitrine rumliegen sah, habe ich mir auch noch drei schicke Häkelnadeln gegönnt. Ich kann nämlich die Dinger mit dem bescheuerten Griff gar nicht leiden!

So war der heutige Tag trotz des miserablen Wetters superschön.
Ich kann jetzt immer auf meinem Hotelzimmer Wolle streicheln :-))

Tuch Alessia

Aus diesem wunderschönen Garn entsteht gerade eine Geburtstagsgeschenk für meine Mutter.

Schulana Kid-Seta
70% Kid-Mohair
30% Seide
210m Lauflänge auf 25g


Es handelt sich um das Tuch Alessia: Eine Vorlage von Birgit Freyer.
So war der Stand der Dinge, als ich mich gestern auf meine Dienstreise nach Saarbrücken begab.



Da ich unterwegs viel Zeit zum Stricken hatte
-der Zug durfte nämlich wegen eines Personenschadens auf der Strecke einen Umweg fahren-
habe ich jetzt nur noch 2 Reihen zu stricken.

Ich habe aber meinen Häkelhaken zu Hause vergessen. Mal sehen, ob mir Kartstadt nachher vor Dienstbeginn einen verkauft?!

Sonntag, 14. November 2010

Auch kürzlich genäht ...

... habe ich diese Kleinigkeiten.
So habe ich mal wieder ein bisschen was von meinen Resten aufgebraucht!


Hier das Täschchen nochmals aus der Nähe!

Freitag, 12. November 2010

Es weihnachtet!

Kürzlich sah ich bei Gela im Shop dieses tolle Elch-Webband.
Klar, dass ich das sofort haben musste.
Also schnell bestellt und Gela hat superschnell geliefert.
Danke dafür Gela!


Habe dann sofort meine rot-weißen Stoffe rausgekramt und Herzen genäht.
Ich liebe diese Tilda-Herzen!


Und hier noch ein bisschen näher.


Und dann habe ich noch diese kleinen Säckchen genäht!

Die sind wirklich recht klein, aber eine nette Idee für eine Verpackung von Leckerlis in der Adventszeit.
Die Idee dazu habe ich bei Heike entdeckt!

Mittwoch, 10. November 2010

One-Flower-Wednesday -1-

Bei Renate betrachte ich schon seit längerem immer wieder gerne ihre Hexagonblütemn zum One-Flower-Wednesday.
Mit Hilfe eines regen Mailverkehrs aufgrund meines letzten Kommentares bei mir hat sie mich doch glatt eingefangen und ich mache jetzt auch mit!
Hier nun meine ersten Blümchen!

Und wenn ich Blümchen schreibe, dann meine ich auch Blümchen. Die Blütenblätter meiner Blümchen sind nämlich auch sehr klein, nämlich nur 1/2 Inch!

Wenn ihr mehr über den One-Flower-Wednesday wissen wollt und vielleicht auch Lust habe, dann schaut doch mal hier vorbei!

Sonntag, 7. November 2010

Halloween - etwas verspätet -

Kürzlich fand ich beim Durchstöbern meiner Stoffvorräte den Kürbisstoff. Etwas Orange hatte ich auch noch. Also gelb, grün und etwas rotbraunes dazugekauft und eine Tischdecke genäht!


Und weil noch etwas übrig war, gab's auch noch ein Kissen und einen kleinen Quilt für Bonny!