Sonntag, 30. Mai 2010

Angekommen!

Heute früh bin ich schon wieder zum Bahnhof meines Heimatbezirks gefahren.
Und ich bin natürlich auch in einen Zug gestiegen um hierher zu fahren!


Na erkannt????
Ja ich bin mal wieder auf einer meiner Lieblingsinseln: Auf Sylt!!!!

Und da meine lieben Eltern mir diesen Urlaub sponsern habe ich mich gleich mal mit einem Begrüßungsweinchen auf dem Lammfest an der Strandpromenade in Westerland bedankt!

Samstag, 29. Mai 2010

Wollefest in Leipzig

Heute früh habe ich mich bei schönstem Wetter mit meiner Freundin Conny auf den Weg zum Wollefest nach Leipzig geamcht.
Klar, dass wir schon im Zug gestrickt haben!
Conny arbeitet an eine Weste in Strickrausch-Technik!


Ich habe meinen GaudiManie fertiggestrickt.
Jetzt muss er nur noch gespannt werden!


Auf dem Weg zum Strickcafe in Leipzig vermutet man nicht einen so schönen Hinterhof!



Tolle Stände! Überall so schöne Wolle!


Klar war ich auch bei Birgit Freyer am Stand
Meine Geldbörse war danach etwas leichter!


Sieht das nicht supertoll aus. Da kriegt man echt einen Farbrausch!




Überall waren Tische und Stühle aufgestellt. und überall haben die Besucherinnen gesessen und gestrickt.
Wir auch!!!!

Natürlich habe ich auch etwas gekauft.

Hier Pralinen, die nichts auf den Hüften hinterlasssen. Die sind nämlich aus Filz!


Ein bisschen NoroWolle.
Vielleicht stricke ich mir daraus eine gigantische Pimpelliese!


Crazy Zauberbälle in der Farbe indisch Rosa.


Baby-Alpaka und ein Knäul KauniWolle.
Beides für Tücher von Brigit Freyer.


Und noch ein bisschen Kauni.
Auch für ein Tuch von Birgit!


Und ganz zum Schluss gabs noch ein bisschen Sockenwolle von Drachenwolle!


Und weil ich so wenig Anleitungen habe, habe ich auch diesen Notstand aufgehoben!

Fazit:
Wir hatten einen tollen Tag. Das Wetter war toll, schöne Wolle gestreichelt, nette Gespräche geführt!
Das bedarf der Wiederholung!

Montag, 24. Mai 2010

Quilterscase fertig!

Schon vor einiger Zeit im Kurs bei Patch it angefangen und heute endlich fertig gestellt:
Mein Quilterscase!


Innen gibt es viel Platz für sämtliches Zubehör, was eine Patcherin so benötigt!


Und da ihr ja wisst, dass ich immer meine Reste verwende habe ich gleich noch ein passendes Nadelmäppchen genäht!


Und auch dieses Nadelmäppchen hat ein Kleines Innenleben.
Es lag gerade so ein kleines Stückchen des geblümtem Stoffes rum und da habe ich kurzerhand ein Mininadelkissen in das Nadelmäppchen genäht!

So, die NähMa ist bereits weggeräumt.
Jetzt gönne ich mir eine Latte Macchiato und ein Stückchen Kuchen von meiner lieben Mama!
Danach hole ich die Stricknadeln raus oder klöpple ein bisschen!
Mal sehen, wonach mir so der Sinn steht!

Karneval der Kulturen

Bereits zum 15. Mal findet am Pfingstwochenende der Karnaval der Kulturen statt.
Höhepunkt dieser Veranstaltung ist der Umzug am Pfingstsonntag.
Und soll ich euch was verraten:
Ich war noch nie dort!
Das sollte in diesem Jahr anders werden.
Die Wettervorhersage war gut, also habe ich am Vorabend alle Akkus aufgeladen, mir gestern bequeme Schue angezogen, die Knipsmaschinen geschultert und habe mich auf den Weg gemacht.
Schon die Anfahrt mit der U-Bahn war abenteurlich. Knallvoll!
Und ihr könnt euch nicht vorstellen, wie voll der U-Bahnhof am Hermannplatz war!

Ich habe zunächst relativ weit vorne gestanden. Die Gruppen waren da noch frisch und haben getanzt und getrommelt, was das Zeug hält!
Ich habe geschätze 200 Fotos gemacht.

So und jetzt lade ich euch ein mit mir zusammen den Karneval der Kulturen zu besuchen!





















Zwischendurch (genau gesagt nach ungefähr 2,5 Stunden) haben wir uns ein bisschen ausgeruht und diese Pause genutzt, um uns mit Birgit Freyer im Yorkschlösschen zu treffen. Als wir dort ankamen, war dort immerhin schon Wagen 1 angekommen. Ich konnte also lange genug sitzen, denn ca. bis Wagen 40 hatte ich den Umzug schon gesehen.

Wer ist denn das alles auf dem Bild?
Martin (Birgits Mann), Birgit, Chrissi, Jacko und meine Wenigkeit!

Hier noch ein paar Eckdaten zum Umzug:
Ca. 4500 Menschen aus zahlreichen Ländern,
verteilt auf ca. 97 Gruppen
zu Fuß oder auf einem Wagen nehmen an diesem Umzug teil!
Rund 1 Millionen Zuschauer (die waren bei dem schönen Wetter bestimmt da) sehen sich dieses Spektakel an!

Mir hat es gut gefallen.
Das Straßenfest habe ich dann aber doch nicht mehr besucht. Muss mir ja auch noch was Neues für das nächste Jahr aufheben!

Samstag, 22. Mai 2010

Gestatten ....

... Rosalinde mein Name. Ich habe heute Mittag das Licht der Welt erblickt!
Vielleicht habe ich Glück und kriege irgendwann noch ein paar Geschwisterchen!


Und hier mein lebendes Modell Bonny. Der gehts so richtig saugut!

Ein lieber Award für mich!

Diesen lieben Award habe ich von meiner Wichtelmom Patricia erhalten.

Sie hat das damit begründet, das ich nie raste, sondern stets neue Ideen habe.
Liebe Patricia, auch an dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön.
Du hast mich wirklich ein bisschen verlegen gemacht!


Die fünf dazugehörigen Bedingungen sind:
Verleihe ihn an 5 Bloggerinnen weiter und schreib, was du liebst!
Ich fange dann mal mit letzterem an!

Ich liebe ... meine Eltern, weil sie die Besten der ganzen Welt sind!
Ich liebe ... das Leben, weil es einfach schön ist!
Ich liebe ... meine neu gewonnenen Freiheit!
Ich liebe .... meine Hobbys, denen ich mich jetzt hemmungslos widmen kann!

Ich liebe ... meine Laufeinheiten mit meiner Lauffreundin Brigitte!
Ich liebe .... Wolle, Stoffe, Perlen, Garne , Knöpfe usw. usw. usw.!
Ich liebe ... meine Blogrunden mit euch, weil dabei schon so nette Kontakte entstanden sind!

So und nun die fünf Bloggerinnen, denne ich gerne diesen Award verleihen möchte!
Claudia von EinzigundArtig, weil sie immer so herzerfrischend ist!
Gela vom Lille Stofhus, weil ich ihre Hamburgberichte so liebe!
Nicole von Nicoles Woll- und Bastelwelt, weil sie sich so gerne von der Herzkissenaktion hat anstecken lassen! Nicole, ich freue mich schon, dass wir uns bald persönlich kennenlernen werden.
Antje von Küstensocke, weil sie immer mit so viel Liebe und Hingabe Kleidchen für ihre kleine Nichte fertigt! Antje, aber auch deine anderen Werke sind immer toll!
Dagmar von Flinke Nadel, weil sie einfach eine ganz Nette ist!

Dann möchte ich auch gleich die Gelegenheit nutzen mich bei euch allen für eure lieben Kommentare und für's Daumendpücken bei meinen Läufen bedanken.
Mein ganz besonderer Dank gilt auch denjenigen, die sich so spontan bereiterklärt haben die "Paddington for fun-Aktion" (siehe Eintrag vom 20.05.2010) zu unterstützen. Egal ob ihr nun mitstickt oder gesagt habt eine Stoffspende zur Verfügung zu stellen! Ich habe bereits fast alle Stickpackungen die Regina mir mitgegeben hat verschickt!
Ihr seid einfach toll!

Donnerstag, 20. Mai 2010

Mitstickerinnen dringend gesucht!


Paddington for fun

So heißt die neue Aktion, die heute in der Stickwerkstatt geboren ist!


Ihr fragt euch jetzt, was es damit auf sich hat?
Dann will ich es euch verraten!
Wir wollen Kindern eine Freude machen!
Regina hat noch einige dieser kleinen Paddington Bear-Packungen.
Wir wollen daraus kleine Kuschelkissen nähen und diese am Nikolaustag an ein Kinderheim oder auch eine andere Einrichtung mit Kindern spenden!

Und dafür suchen wir Mitstickerinnen.

Wie läuft dass denn nun ab?
Ich habe einige dieser Packungen zu Hause.
Ihr meldet euch per Kommentar bei mir und sollte ich eure Adresse noch nicht kennen, dann schickt mir diese bitte per Mail (Adresse ist im Profil hinterlegt).
Ihr bekommt dann von mir die Stickpackung.
Ihr sollt nur das kleine Motiv sticken (9cm x 9cm) und anschließend an mich zurücksenden.
Wir nähen dann die Kissen, damit alle die gleiche Größe haben!
Solltet ihr noch zufällig ein passendes Stöffchen für drumgherum haben,
könnt ihr dies gerne beilegen.

Ich hoffe, dass sich einige von euch von dieser Idee begeistern lassen
und wünsche mir rege Teilnahme.

Allen von euch, die sich bereiterklären mitzusticken, sage ich schon mal jetzt danke!

Montag, 17. Mai 2010

GaudiManie angestrickt

Nachdem ich so fleißig Ufo's abgearbeitet habe, musste ich mich gestern Abend belohnen.
Ich habe den Schal GaudiManie von Birgit Freyer angestrickt!


Hier noch ein Detail!


Und das ist meine Wolle!
Mini Mochi, Color 102
80% Merino, 20% Nylon
Maschinenwaschbar
180m auf 50g
Nadel 2,5 - 2,75mm
Ich allerdings stricke mit Nadel Nr. 5!!!


So nun gehts ab in die Laufschuhe. Das Wetter ist recht schön, leider nur ziemlich windig.
Aber ich will auch nur ein ganz lockeres, nicht so langes Trainingskläufchen machen!