Freitag, 31. Dezember 2010

Rückblick und Ausblick

Das war 2010
Insgesamt war 2010 ein ruhiges Jahr für mich. Meine Eltern und ich, sowie mir nahestehende Leute sind weitestgehenst von schlimmen Krankheiten verschont geblieben. Das finde ich schon mal sehr gut und ganz ganz wichtig!

Ich bin tatsächlich meiner ersten Marathon gelaufen. Bin noch immer ganz stolz!

Ich habe tatsächlich meine ersten Kleidungsstücke genäht!

Im letzten Jahre habe ich auf so etlichen Blogs Statistiken über die gefertigten Werke eines Jahres gesehen. Das hat mich dazu annimiert, in diesem Jahr auch eine zu führen. Und hier kommt sie nun!

Ich habe insgesamt 3076g Wolle verstrickt!
Die verteilen sich wie folgt:
13 Paar Socken
1 Paar Babysocken
19 Frühchenmützen
2 Pimplelliesen
1 Pullunder
6 Tücher / Schals
4 Paar Frühchensocken
4 Minisocken für Schlüsselanhänger
1 Paar Frühchenhandschuhe
1 Weste (Foto folgt noch)
1 Paar Filzpuschen (müssen noch gefilzt werden)
1 Schal und eine Mütze für einen Tilda-Schneemann

Ich habe insgesamt 26.723g Stoff vernäht, Vlies verarbeitet und Füllmaterial verstopft.
Dies verteilt sich auf:
1 Tilda-Schneemann
21 Nadelmäppchen
23 Strickzeugtaschen
44 Katzennadelkissen
2 Schmettelingsnadelkissen
6 sonstige Nadelkissen
7 Scherentaschen
33 Osterhasenherzen à la Tilda
27 Tatüta's
4 Taschen
1 Mini-Deko-Katze
93 Herzkissen
27 Herzkissenhüllen (die hatte ich ungefüllt in der Stickwerkstatt abgeliefert)
6 Nähgläser (hier bezieht sich die Angabe auf den bezogenen Deckel)
43 Tildaherzen
17 Tildavögel
23 Minisäckchen
1 MugRug
1 Rock
2 Shirts (Bilder folgen noch)

595g Perlen habe ich verarbeitet.
Die verteilen sich auf:
1 Kette
1 Armband
571 Maschenmarkierer

Geklöppelt habe ich nur wenig in diesem Jahr. Eine Decke ist fertig geworden.

Ich denke, ich kann zufrieden sein. Ganz viel von den genähten Sachen und den Maschenmarkierer habe ich verschenkt. Ich glaube die Beschenkten haben sich allesamt gefreut!

Ich habe mir auch mal notiert, wieviel Zeit ich am PC verbracht habe: Ohne diese Sizung von jetzt sind es insgesamt 706 Stunden und 17 Minuten gewesen. Jede einzelne Minute war es wert!


Und was bringt 2011?
Ich hoffe für uns alle in erster Linie Gesundheit und auch Zufriedenheit!

Gleich im Januar darf ich dann mein ganz persönlich halbes Jahrhundert begrüßen:
Boah, ich werde 50!!! Das kann ich kaum glauben. Fühlen tue ich mich jedenfalls überhaupt nicht danach!

Ich habe schon einige Laufveranstaltungen geplant und bin auch schon enstsprechend angemeldet.
Ehrensache, dass ich wieder bei Berlin-Marathon dabei sein werde. Aber erst kommt im Frühjahr der Berliner Halbmarathon. Dann werde ich mit meiner Lauffreundin zum Oberelbemarathon fahren. Wir starten da aber nur beim Halbmarathon!
Im Juni werden wir am Run & Bike in Neuzelle teilnehmen. Das bedeutet, dass wir als Paar die Marathonstrecke zurücklegen, eine fährt Fahrrad, eine läuft. Wir müssen immer zusammenbleiben und können uns abwechseln so oft wir wollen.

Das absolute Highlight wird dann aber im November sattfinden:
Ich starte bei New York Marathon!
Ist das nicht irre?!?!

Dann freue ich mich auf meine beiden Lieblingsinseln: Fehmarn und Sylt!
Beide werde ich in 2011 besuchen!

Tja und ansonsten wäre es schön, wenn ich noch so einiges von meinen Vorräten an Wolle und Stöffchen abbauen könnte. Das ist mir im vergangenen Jahr auch schon gelungen, aber es ist noch immer genug da. Was ich daraus nähen und stricken möchte, weiß ich noch nicht. Das entscheide ich spontan!
Und natürlich möchte ich auch meine Kleidungsnähkenntnisse erweitern.

So nun genug gequatscht.
Ich hoffe ihr habt heute einen schönen Abend. Kommt gut ins neue Jahr.
Wir hören in 2011 wieder voneinander.
Danke euch allen für ein tolles Bloggerjahr!

Mittwoch, 29. Dezember 2010

Luftikus

Schon einige Tage fertig ist mein Luftikus.
Der Luftikus ist eine freie Anleitung von Birgit Freyer aus der Yahoo Group "Knitting Delight".
Den hat sie uns sozusagen zu Weihnachten geschenkt!



Und hier noch ein paar Angaben zum Schal:
Schulana KidSeta
70% KidMohair, 30% Seide
210m Lauflänge auf 25g
Nadel 5
Wollverbrauch 46g
Länge 190cm, Breite 22cm
Ich habe zwei Mustersätze mehr gestrickt!

Dienstag, 28. Dezember 2010

Glückspilzherzen

Kürzlich habe ich bei Gela dieses tolle Webband gesehen.
Bei Webbändern kann ich nur schwer widerstehen, also habe ich mal schnell 5m gekauft.


Und was ist daraus entstanden???
Glückspilzherzen à la Tilda natürlich!
Ich glaube ich hatte ca. 20 Stück.
Hier eine kleine Auswahl davon!



Und wenn ich schreibe "hatte" dann bedeutet dies das heute viele Herzen ihren Weg zu ihren neuen Besitzerinnen angetreten haben!
Ein kleiner Gruß und Glücksbringer für das kommende Jahr!

Montag, 27. Dezember 2010

Ich habe jetzt auch einen!!!

Ihr fragt euch, was ich jetzt auch habe?!?!

Von meiner Stichelfreundin Marlies hatte ich ja kurz vor Weihnachten weiche Post bekommen.
Auf meinem Blog hatte ich hier ja auch darüber berichtet! Und mir war sofort klar, was ich daraus nähen werde!

Einen MugRug!


Für die NichtPatcherinnen unter euch!
Ein MugRug ist nicht anderes als ein etwas kleineres Tischset, auf welches nur eine Tasse und ein Gebäckstück raufpasst. In der Patcherinnenszene (tolle Wortkreation, nicht wahr!) sind die zur Zeit total in und ich wollte auch schon länger einen nähen.

Danke Marlies,
dass du mir mit deiner lieben Post den Schubser dafür gegeben hast!


Sonntag, 26. Dezember 2010

AKWWK-Socken

AKWWK-Socken??? was ist den das???
Ganz einfach!
AdventsKalenderWickelWichtelKnäul-Socken bei den Wichtelfreunden.

So sehen sie aus:


Und so habe ich sie gestrickt:
Runde 1 - 3:
* 1re, 6 li, 1re *

Runde 4 - 5:
re stricken

Runde 6 - 8:
* 3li, 2 re, 3 li *

Runde 9 - 10:
re stricken


Die Idee habe ich aus dem kleinen Topp-Buch
Socken - Stricken to go -


Weitere Daten:
64 Maschen, Nadelstärke 3,
Größe 39
Wollverbrauch 73g
Regia Galaxy Colour

Samstag, 25. Dezember 2010

Weihnachtsbrunch

Schon seit vielen Jahren gehe ich am ersten Weihnachtsfeiertag mit Freunden essen. So auch in diesem Jahr.
Aber in diesem Jahr war doch eines anders: Wir waren brunchen und zwar im Seehotel Dämeritz.
Da wir heute Nacht noch einmal 10cm Neuschnee bkommen haben gestaltete die Fahrt dorthin sich ein wenig schwierig (von mir zu Hause sind das ca. 60 Kilometer!).
Aber dafür hat es ausgesehen, wie im Märchen!
Hier die zum See zugewandte Seite des Hotels.


So hübsch waren die Tische gedeckt ...


... und die Tischdeko hätte ich glatt mitnehmen können.
(Habe sie dann aber doch dagelassen. Die war wohl doch nicht im Preis inbegriffen ;-)))


Nachdem wir viele Leckerein genossen haben, haben wir uns noch ein wenig umgeschaut. Allerdings konnten wir aufgrund der Schneemengen den Weg am See nicht finden.
Also werden wir im Sommer mal mit den Rädern hinfahren und einen Einkehrschwung im Biergarten machen. Dann erkennt man bestimmt auch den See.
Und jetzt genießt die Bilder!
Da war der Schnee wirklich schön!!!




Noch ein bisschen Weihnachten

Die Tage vor Weihnachten kamm noch so einige nette Post, die ich euch heute zeigen möchte.

Jetzt bin ich schon stolze Besitzerin von zwei AMC's. Diese hier bekam ich von Sabine.
Die sieht in echt ganz edel aus mit dem silber!


Und von Martina habe ich diese hübsche Karte bekommen und da war auch noch ein kleines Säckchen im Umschlag!


Und in dem Säckchen fand ich drei wunderschöne Perlen für mein Pandorra-Armband!


Ganz weiche Post habe ich von Marlies bekommen. Marlies war echt fleißig und hat ihre Stichelfreundinnen mit einer Stickerei und einem passenden Weihnachtsstöffchen überrascht.
Ich weiß auch schon, was ich daraus machen werde. Die Tage werde ich es bestimmt noch zeigen!


Schon eine gute Woche lag das Päckchen von Gabi bei mir.
Da stand so ein blöder Satz drauf:
"Erst am 24.12. öffnen!"
Na gut, dann habe ich das auch so gemacht. Aber ich habe es gleich ganz früh am 24.12. geöffnet. Stand ja schließlich nicht drauf, dass ich es erst am Abend aufmachen darf ;-))


Schicke Wolle: Regia HandDye.
Daraus werde ich wohl ein kleines Tuch stricken, denn für Socken eignet sich die HandDye nicht. Das habe ich schon einmal probiert!

Und vielleicht erinnert ihr euch noch, dass mir Gaby einen Adventskalender geschenkt hat. Natürlich waren da ganz viel Naschi's drin (existieren leider alle nicht mehr!), aber ich habe auch etwas anderes vorgefunden. Und das zeige ich euch hier!

Webband (das kann die nähende Frau ja ständig gebrauchen) und einige wunderschöne Perlen. Aus den Roten im Tütchen gibt es bestimmt einige Maschenmarkierer!

So ihr Lieben,
auch an dieser Stelle möchte ich euch nochmals DANKE sagen.
Die Freude, die ihr mir bereitet habt war und ist riesengroß.


Freitag, 24. Dezember 2010

ValentinaXL und Pimpelliese

Heute kann ich sie endlich zeigen.

Eine blaue ValentinaXL, gestrickt nach einer Vorlage von Brigit Freyer für mein Wichtelkind Gaby!
Gestrickt hab eich mit MerinoLace, Nadel 4.
Verbraucht habe ich 56g.
Das Tuch hat eine Spannbreite von 174cm und ist 82cm hoch!


Und hier mal ein bisschen näher!



Meine Freundin Inge hat heute ein Pimpelliese von mir bekommen.
Gestrickt hab ich sie mit einem Unglücksraben von Wollmeise, Nadel 3,5.
Verbraucht habe ich 126g.
Sie hat eine Größe von 126cm x 34,5cm.

Irgendwie sieht die Pimpelliese auf diesem Foto sehr braun aus.
Tatsächlich hat sie aber leicht Lila!

Donnerstag, 23. Dezember 2010

Sternentrick fertig!

Gestern habe ich meinen Sternentrick fertig gestellt.
Nun ziert er den Hocker vor meiner Couch und meine Bonny hat's schön gemütlich :-))

Mittwoch, 22. Dezember 2010

One-Flower-Wednesday - 6 -

Auch heute ist mein One-Flower-Wednesday nochmal weihnachtlich.
Even today, my one-Flower-Wednesday is Christmas again.

Allen Blümchennäherinnen wünsche ich schon heute ein schönes Weihnachtsfest. Kommt gut ins neue Jahr und ich freue mich auf ein neues One-Flower-Wednesday-Jahr!

I wish all the flowersewers a beautiful Christmas. A happy new year and I look forward to a new One-Flower-Wednesday-Year!

Dienstag, 21. Dezember 2010

Bratwurstgutscheinblock

Meine Lauffreundin Brigitte hat am 23.12. Geburtstag.
Da es ihr nach einem Lauf immer nach einer Bratwurst gelüstet (sie hat mich inzwischen schon damit angesteckt!) bekommt sie von mir einen Bratwurstgutscheinblock geschenkt!

So kann sie insgesamt 10x kostenlos eine Bratwurst essen, indem sie einn Gutschein bei mir einlöst!

Montag, 20. Dezember 2010

Die letzten Weihnachtsmarktbesuche

Gestern war ich mal wieder on Tour. Ein paar Weihnachtsmärkte standen noch auf dem Programm.
Zuerst führte der Weg zum Gendarmenmarkt. Dort steht immer ein herrlich großer Weihnachtsbaum!


Diese niedlichen Gesellen luden zum Verweilen bei einer Feuerzangenbowle ein!



Weihnachtsdeko - zum Teil von Mutter Natur geschaffen -

Auf dem Weg zurück zur U-Bahn entdeckten wir vor dem Lutter und Wegner-Haus diesen schönen Weihnachtsbaum!


Noch immer auf dem Weg zur U-Bahn:
Die Rückseite des Gendarmenmarktes.
Es kam sogar kurzzeitig die Sonne ein bisschen heraus!



Anschließend gab es einen Stopp im KaDeWe.
Im Lichthof gibt es immer eine ganz besonders schöne Dekoration.
So sah sie in diesem Jahr aus.






Und wenn man schon im KaDeWe ist kann man auch noch ein Stück den KuDamm entlanggehen.


Dieses hier ist Berlins hässlichster Weihnachtsbaum
Es ist mir ein Rätsel, was man sich dabei gedacht hat (wenn man beim Aufstellen dieses Teils überhaupt gedacht hat).


Nett ist es immer im Europacenter. In diesem Jahr ist da "Maushausen" aufgebaut.
Und ich versichere euch: Nicht nur die Kinder hatten ihren Spaß daran!




Und abschließend noch ein Weihnachtsbaum.
Einen der ganz besonderen Art: Geschmückt mit Käsestückchen. Eben typisch Maushausen.

Sonntag, 19. Dezember 2010

Nachtrag AMC

Eine AMC ist eine American Mailing Card.
Es handelt sich um eine textile Karte, genäht auf sehr stabilen Vlies. Und man kann sich so richtig austoben mit den Verzierungen. Soll richtig süchtig machen.

Eine AMC

Die Tage bekam ich Post von Klaudia.
Meine erste AMC!! Toll was!!!

Liebe Klaudia,
auch an dieser Stelle nochmals ganz herzlichen Dank. Eine AMC habe ich noch nie bekommen.
Immer nur auf anderen Blöcken bewundert. Angeregt durch deine Karte habe ich auch nach Anleitungen geforscht. Das möchte ich nämlich auch mal probieren!