Samstag, 27. Mai 2017

Samstagsplausch {21.17}


Schon wieder Samstag.
Viel habe ich nicht zu berichten. Die Woche war geprägt von Besuchen bei meinem Vater.
Gestern durfte er überraschenderweise nach Hause. Jetzt müssen wir ihn für den nächsten Eingriff ein bisschen aufpäppeln. So fahre ich nachher mit meiner Mutter zum Einkaufen. Für meinen Vater wäre das noch zuviel.
Und ansonsten möchte ich das Wochenende einfach nur genießen, obwohl es mir persönlich ein bisschen zu warm wird. Heute hat mich eine liebe Freundin eingeladen. Gemeinsames Stricken im Garten und anschließend Grillen. Über diese spontane Einladung habe ich mich sehr gefreut und so habe sie gerne angenommen.
Morgen werde ich versuchen eine kleine Runde zu laufen. Mal schauen, was meine Kraft so dazu sagt. Richtig toll fühlt sich die noch immer nicht an.
Und jetzt setze ich mich aber ert noch ein bisschen zu Andrea, schlürfe meinen Tee und plaudere ein wenig.

Donnerstag, 25. Mai 2017

Himmelfahrtsnähen {2}

So, den Strickbeutel habe ich heute Vormittag noch fertig bekommen. War ja nicht so aufwendig.


Ich denke, der ist ganz im Sinne von Salome.
Am Dienstag wird sie ihn von mir bekommen.

Dann ging es noch ein bisschen weiter.
Da ich ja Klamottenstoffe abbauen möchte, habe ich kürzlich mal die rausgesucht, die ich als Erstes vernähen möchte. 
Das ist der Stapel; in der Hauptsache Jerseys.


Ausgewählt habe ich heute den dritten von unten.
Aus dem habe ich schon eine Liv genäht. Gezeigt habe ich sie hier.
Ich fand den Stoff schon damals so klasse und auch noch immer. Jetzt wollte ich ein Kurzarmshirt haben. Also noch am Vormittag angefangen und nach einer längeren Pause, weil ich meinen Vater im Krankenhaus besucht habe, jetzt fertig genäht.
Ich mag den Stoff noch immer.
Genäht habe ich wie immer nach meinem Lieblingsschnitt, der eigentlich ein Kleid ist
(Burda 02/2014, Modell 123).


Und ich habe noch immer Stoff. Daraus gibt es noch ein Restshirt und die allerletzten Reste vernähe ich dann zu Mützchen für Hebamme Pia :-)
Aber nicht mehr heute.
Mein Himmelfahrtsnähen ist beendet.

Maja hat bisher nur geschnitten und macht jetzt Pause.
Und Heike sammelt noch immer Lieblingsshirt's. Dieses gehört definitiv dazu!

Himmelfahrtsnähen {1}

Maja ruft heute zum gemeinsamen Nähen auf.
Diesem Aufruf folge ich gerne.
Eine Strickfreundin wollte gerne noch einen weiteren Strickbeutel von mir haben. 
"Türkis Marion, wäre so toll", wünschte sie sich noch.
Aber gerne doch.
Angefangen hatte ich schon.


H 640 habe ich eben schon aufgebügelt. Und jetzt geht's ans Quilten.
Dann muss ich schauen, ob ich für das Innenleben noch genügend Stoff habe.
Bis um 12.00 Uhr kann ich erstmal nähen. Dann habe ich eine längere Pause.
Heute Abend melde ich mich nochmal.
Mal schauen, was Maja bis dahin geschafft hat.